• IT-Karriere:
  • Services:

Corsair bringt USB-Sticks mit 32 GByte

Wasserfeste Ausführung in Alu

Corsair stellt auf der Unterhaltungselektronik-Messe CES 2008 ein USB-Stick-Duo vor, das bis zu 32 GByte Daten speichern kann. Die Geräte sind in besonders widerstandsfähigen Gehäusen untergebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der Corsair Flash Voyager in einem gummierten Gehäuse untergebracht ist, kommt der Flash Survivor in einer wasserfesten Aluminium-Schale daher. Die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gab Corsair leider nicht an.

Corsair Flash Survivor
Corsair Flash Survivor

Der Voyager soll rund 240,- US-Dollar kosten, während der Survivor für 260, US-Dollar angeboten wird. Beide Geräte sollen in den USA ab Januar 2008 erhältlich sein. Neben einer Umhängeschlaufe und einem USB-Kabel soll etwas Verschlüsselungssoftware dabei sein. Wann sie nach Deutschland kommen, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

goldgelbesaggro... 07. Jan 2008

hmm... stimmt ^^ Ist halt Umgangssprache... auch ich kann mich leider nicht ganz davor...

GUEST 07. Jan 2008

agreed :/

Klaus Jürgen 05. Jan 2008

Bilder auf jeden Fall und Musik sollte auch kein Problem sein aber Filme werden wohl nur...

thorsten123456 05. Jan 2008

ist open source ;)

Paola Felix 04. Jan 2008

Sicherst du die Sticks in Kondomen? Clever! - Da bleibt der Stick auch sauber, wenn man...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /