EU-Kommissarin will Binnenmarkt für digitale Inhalte

Den Verbrauchern bringt ein einheitlicher Markt neben einem größeren Angebot an Inhalten auch mehr Rechtssicherheit. Nach Ansicht der EU-Kommission haben die andauernden Diskussionen über Kopierschutz und digitales Rechtemanagement die Verbraucher verunsichert. "Interoperabilität und Transparenz der Systeme zur Verwaltung digitaler Rechte" sowie "gebietsübergreifende Lizenzen für kreative Inhalte" bezeichnet sie deshalb als große Herausforderungen bei der Umsetzung des einheitlichen Binnenmarktes. Zwei weitere Herausforderungen sind der Kampf gegen Piraterie sowie die Verfügbarkeit kreativer Inhalte. Aus Angst vor illegaler Nutzung sträuben sich nach Ansicht der Kommission noch zu viele Anbieter, "ihre Inhalte für eine Online-Verwertung zur Verfügung zu stellen".

Redings Vorstoß ist nicht der erste Versuch der EU, einen einheitlichen Binnenmarkt für digitale Inhalte einzurichten. Im Herbst 2005 schlug der EU-Kommissar für den Binnenmarkt und den Dienstleistungssektor, Charlie McCreevy, Verbesserungen für die "Lizenzierung von Musikwerken für das Internet" vor. Ein erster Schritt in diese Richtung war die Einrichtung des 'One-Stop-Shops' für Online-Musik. Das Problem bei der Einrichtung eines einheitlichen Binnenmarktes ist die Vergabe von Urheberrechtslizenzen. Derzeit gibt es in Europa allein 16 Verwertungsgesellschaften für die Lizenzierung von Musik. Anbieter von urheberrechtlich geschützten Inhalten müssen mit jeder einzelnen nationalen Verwertungsgesellschaft eine Lizenz abschließen, um diese Inhalte verkaufen zu können. EU-Kommissarin Reding will sich deshalb um die Einführung "gebietsübergreifender Urheberrechtslizenzen für kreative Inhalte" einsetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 EU-Kommissarin will Binnenmarkt für digitale Inhalte
  1.  
  2. 1
  3. 2


Coi Bono 06. Jan 2008

Lern mal Deutsch bevor du hier so loslegst !

quote 04. Jan 2008

... das problem kann aber sein, dass nach schaffung eines eu-binnenmarktes im...

400 dollar haircut 04. Jan 2008

Und du wärst wahrscheinlich auch da. Das hat man über eine gemeinsame Währung auch mal...

3223 04. Jan 2008

Frau Reding! Behauptungen, Spekulationen und Phantasterein über mögliche Gewinne, ohne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hollywood und das Internet
Sind wir schon drin?

Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
Von Peter Osteried

Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
Artikel
  1. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über in ihr ebenfalls enthaltene Smartphone geortet und gefunden.

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
    Franziska Giffey
    Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

    Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /