• IT-Karriere:
  • Services:

Apple: Monitor mit Notebook-Dockingstation

Notebook wird quasi in das Display geschoben

Apple arbeitet womöglich an einer Notebook-Dockingstation, die nicht nur einen tragbaren Computer aufnimmt, sondern auch gleich einen Monitor zur Verfügung stellt. Dies legt jedenfalls ein Patentantrag nahe, der vom US-Patentamt veröffentlicht wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Patentantrag
Patentantrag
Eingereicht hatte Apple den Patenantrag mit der Nummer 20080002350 im Juli 2006. Am heutigen 3. Januar 2008 wurde der Antrag vom US-Patentamt veröffentlicht. Dieser beschreibt ein Display, das als Dockingstation dient, um ein Notebook in sich aufzunehmen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen

Patentantrag
Patentantrag
Hierbei wird das Notebook seitlich in eine Öffnung am Monitor eingeschoben. Es ist kein zusätzlicher Platz auf dem Schreibtisch erforderlich, um das Notebook abzulegen. In den USA brodelt die Gerüchteküche derweil, dass Apple auf der MacWorld in San Francisco in diesem Monat ein Subnotebook vorstellen wird, das ohne Laufwerk daherkommt, wenig wiegt und besonders dünn sein soll. Diese Vermutung wird durch diesen Patentantrag weiter beflügelt.

Bislang bietet Apple für seine Notebook-Serien keine Dockingstationen an, wie es bei anderen Notebook-Herstellern üblich ist, um den Einsatz des mobilen Rechners als Desktop-Ersatz zu vereinfachen. Durch eine Dockingstation lässt sich das Notebook bequem mit Monitor, Maus, Tastatur oder anderen Peripherie-Geräten verbinden, ohne alle Kabel einzeln an- und abstöpseln zu müssen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  3. 22,99€

Ernst Hafter 04. Jan 2008

Ich habe mich auch zuerst gefreut, dass ich zu meinem Notebook auch einen "Eierkocher...

Ernst Hafter 04. Jan 2008

Hallo Sowohl bei Windows wie auch unter Mac OS X kann man den Höhenversatz der Monitor...

Uwe Keim 04. Jan 2008

Kann "man", wenn "man" schon so kleinkariert ist, in Forum-Überschriften auch...

Rumpelstilzchen 04. Jan 2008

... mit der Töchtern und Söhnen der Apple-MitarbeiterInnen. Die Tochterfirma heißt - wie...

Wo ist das Laptop 04. Jan 2008

Wo ist das Laptop?


Folgen Sie uns
       


Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte)

Zwei Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang eines der wichtigsten Betriebssysteme.

Die Entstehung von Unix (Golem Geschichte) Video aufrufen
Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
  2. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren
  3. Vermeer AMD unterstützt Ryzen 4000 auf X470 und B450

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /