Abo
  • Services:

IE7Pro 2.0 - Kostenlose Erweiterung für Internet Explorer

64-Bit-Version der Erweiterung verfügbar

Die kostenlose Internet-Explorer-Erweiterung IE7Pro steht ab sofort in der Version 2.0 als Download bereit. Damit erhält Microsofts Browser verschiedene neue Funktionen und lässt sich wesentlich umfangreicher konfigurieren. Damit soll der Internet Explorer 7 komfortabler in der Bedienung werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit IE7Pro 2.0 erhält der Internet Explorer 7 den Download-Manager MiniDM und als neues Tastenkürzel legt Strg-M den Browser in den System-Tray von Windows ab. Die Erweiterung sucht nun standardmäßig mit Google. Für diese Kooperation erhalten die Entwickler Geld von Google, um die weitere Entwicklung weiter vorantreiben zu können.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standort
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Für eine verbesserte Stabilität sind die Entwickler auf eine modal aufgebaute Variante gewechselt und IE7Pro 2.0 steht auch für 64-Bit-Systeme bereit. Wie gehabt verhilft die Erweiterung dem Microsoft-Browser zu einer Steuerung mit Mausgesten und bringt eine Rechtschreibkorrektur mit. Außerdem wurde der Umgang mit Tabs aufgebohrt und mit Super-Drag-and-Drop lassen sich Webseiten bequemer öffnen. Eine so genannte "Crash Recovery" stellt die geöffneten Tabs wieder her, falls der Browser abstürzt.

IE7Pro 2.0 ist ab sofort für den Internet Explorer 7 kostenlos unter www.IE7Pro.com verfügbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

NoName2008 26. Feb 2008

...in solchen Foren sinnvoll kanalisiert werden könnte, würde es echt aufwärts gehen mit...

IchWarHier 06. Jan 2008

Tja, meine Freundin(nen) muss ich nicht mit der Installation eines Browser beeintrucken...

moroon 04. Jan 2008

Muss man erst dranschreiben, dass es Sartiere ist? Oder bist du einer der dann noch...

richik 03. Jan 2008

nur zur info lg richi

chv 03. Jan 2008

Tut Opera auch ohne, dass man irgendwelche scheiss verlangsamende Extensions installiert!


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /