Abo
  • Services:
Anzeige

PHP 4.4.8 markiert das Ende

Letzte Version von PHP 4 erschienen

Mit der Version 4.4.8 haben die PHP-Entwickler ein letztes Update für PHP 4 veröffentlicht, die einige Sicherheitslücken beseitigt. PHP-Nutzer sollen so zum Umstieg auf PHP 5 bewogen werden.

PHP 4.4.8 enthält alle Patches für PHP 4.4 und soll die letzte Ausgabe von PHP 4 sein. Lediglich noch auftretende Sicherheitslücken wollen die PHP-Entwickler in PHP 4 noch bis zum 8. August 2008 schließen.

Im Juli 2007 hatte das PHP-Team das Ende für PHP 4 verkündet. Eigentlich sollte es nach dem 31. Dezember 2007 keine neuen Versionen mehr geben, doch PHP 4.4.8 hat sich ein paar Tage verspätet. Zur Begründung heißt es, PHP 5 sei schnell, stabil und für den produktiven Einsatz gerüstet.

Anzeige

eye home zur Startseite
nichdeiner 04. Jan 2008

und serverseitig ist, wenn ich mir mal den ganzen JavaApplett scheiss angucke, der...

Swatinem 03. Jan 2008

Ich hoffe mal das bewegt die Leute von Sourceforge auch mal zum umstieg. Es ist einfach...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  2. Wilken NEUTRASOFT GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  3. Volkswagen, Wolfsburg
  4. KRZN GmbH, Kamp-Lintfort


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    M.P. | 15:56

  2. Re: GEMA Gebühr schon bezahlt

    plutoniumsulfat | 15:55

  3. Re: Sehr gut...

    ve2000 | 15:55

  4. Re: Endlich mal wieder ein FF am PC!

    H4ndy | 15:54

  5. Unpatentierbarkeit beantragbar machen?

    JTR | 15:54


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel