Abo
  • Services:
Anzeige

HP LaserJet P1505 kann online Toner nachkaufen

Neuer Mono-Laserdrucker löst HP LaserJet 1022 ab

HP hat mit dem LaserJet P1505 eine Druckerserie vorgestellt, die vornehmlich für Einzel-Arbeitsplätze und kleine Arbeitsgruppen konzipiert wurde. Der kompakte Schwarz-Weiß-Drucker erreicht eine Auflösung von hochgerechnet bis zu 1.200 dpi und druckt bis zu 23 Seiten pro Minute. Aus dem Kaltstart sollen nur 6,5 Sekunden bis zur Ausgabe der ersten Seite vergehen.

HP hebt besonders die Druckkassette hervor. Zusammen mit dem Treiber wird der Tonerstand nicht nur überwacht - der Anwender kann auch kurz vor Ende direkt online Nachschub ordern. Den Einzelhandel wird dies nicht freuen - schließlich geht die Bestellung direkt an HP.

Anzeige

Der Drucker wird per USB 2.0 an den Rechner angeschlossen. Ab sofort sollen zwei Geräte der Serie angeboten werden. Der HP LaserJet P1505 soll 200,- Euro kosten und der im Unterschied zum P1505 netzwerkfähige HP LaserJet P1505N, der auch per Ethernet angesprochen werden kann, wird 300,- Euro kosten. Beide Geräte arbeiten host-basiert und lösen den HP LaserJet 1022 ab. Die mitgelieferte Papierkassette fasst 250 Blatt. Dazu kommt eine zusätzliche Mehrzweckzuführung für zehn Blatt. Der Drucker ist nicht nur für Windows gedacht, sondern auch Linux-Unterstützung soll es geben.

Interessant ist auch HPs neue Garantie-Politik. Auf den LaserJet P1505(N) wird ein Jahr Herstellergarantie gewährt. Wenn sich Kunden jedoch innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf beim Hersteller registrieren, wird die Garantie kostenlos auf drei Jahre erweitert.


eye home zur Startseite
Chefe 04. Jan 2008

Wegen Dummheit hätte ich Dich in meiner Firma schon entlassen.

titrat 03. Jan 2008

Hey Drucker, das dar doch nicht wahr sein! Drucker: Wieso? Was'n? Die Rechnung! Spinnst...

Anonym 03. Jan 2008

Also wenn ihr hpijs nutzt statt den Treiber auf CD, habt ihr diesen HP Schrott nicht...

wushu 03. Jan 2008

finde ich zum k... . Genauso ist es mit der Software (Registrierungen und so einen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. T-Systems International GmbH, München, Hamburg, Darmstadt, Bonn
  4. AEbt Angewandte Eisenbahntechnik GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99€ für Prime-Mitglieder
  2. 99€ (nur bis Montag 9 Uhr)
  3. (u. a. Microsoft XBO-Controller + Halo Wars 2 für 59,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    Teebecher | 00:42

  2. Re: Danke Electronic Arts...

    Gokux | 00:05

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 20.08. 23:54

  4. Re: MegaWatt

    ChMu | 20.08. 23:44

  5. Re: Die Präposition "in" vor einer Jahreszahl ist...

    shertz | 20.08. 23:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel