Abo
  • Services:
Anzeige

Kostenloser Download-Manager unterstützt Metalinks

Einbindung in IE, Firefox und Opera

Halogenware hat mit dem Retriever Download Manager (RDM) ein kostenloses Programm vorgestellt, welches das Herunterladen von Dateien organisieren soll. Durch einige interessante Zusatzoptionen unterscheidet sich der RDM von der Konkurrenz.

Retriever Download Manager
Retriever Download Manager
Neben den in dieser Programmkategorie üblichen Basisfunktionen wie Pause und Wiederaufnahme des Downloads kann dieser auch zeitgesteuert gestartet werden. Der RDM erkennt auf Wunsch, ob im Internet Explorer oder in Opera ein Download-Link angeklickt wurde und schiebt sich dazwischen. Der Firefox-Nutzer kann die Erweiterung FlashGot als Mittelsmann zwischen Browser und dem Retriever nutzen.

Anzeige

Retriever Download Manager
Retriever Download Manager
Retriever unterstützt auch BitTorrent sowie HTTP, FTP und SOCKS-Proxys mit Identifikationsraum. Doch der Punkt, in dem sich der Retriever Download Manager wirklich von der Konkurrenz absetzt, ist die Unterstützung von Metalinks.

Metalink ist ein offener Standard, der verschiedene Protokolle vereint, um den Download zu vereinfachen. Metalinks erlauben es beispielsweise, automatisch während eines Downloads auf einen Spiegelserver umzuschalten, wenn der Originalserver den Geist aufgeben sollte. Teile eines Downloads können von unterschiedlichen Quellen heruntergeladen werden und erlauben es, die passende Version des Downloads für unterschiedliche Betriebssysteme oder Sprachen automatisch herunterzuladen.

Retriever wurde in Java geschrieben und benötigt ein installiertes Java Runtime Environment ab JRE 1.5. Der Retriever Download Manager ist ungefähr 500 KByte groß und kann kostenlos heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
Horsti 03. Jan 2008

das stimmt schon, aber FDM konvertiert die auch gleich nach avi die bequemlichkeit halt..

Sucher 02. Jan 2008

Sowas suche ich schon seit Ewigkeiten! Gibts das auch mit Netzteil und LED-Leuchten im...

Warnung 02. Jan 2008

RDM: Rechtsstaatlich Durchsuchen und Markieren? Nehmt euch vor dem Bundestrojaner in acht!

chinesen 02. Jan 2008

Und vorallem Hardware aus CHINA! Da muss man erst aufpassen! Die TPM Chips die in CHINA...

Scorcher24 02. Jan 2008

Ich verstehe auch nicht, warum die ganzen großen Filehoster wie Gamershell das Downloaden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bermuda Digital Studio, Bochum
  2. Robert Bosch GmbH, Dresden
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen, Dresden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. (-66%) 6,80€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Emuliert?

    ohinrichs | 19:23

  2. Re: Er sollte sich mal Blender ansehen

    Mikado | 19:22

  3. Re: Bonding von 8 Leitungen?

    tingelchen | 19:20

  4. Re: Es funktioniert.

    SanderK | 19:19

  5. Re: Die Idee ist aber gar nicht blöd...

    smarty79 | 19:19


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel