Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Naruto - Rise Of A Ninja

Ninja-Werdung leicht gemacht

Naruto gehört zu den aktuellen TV-Erfolgsgeschichten - die japanische Anime-Serie ist mittlerweile in diversen Ländern vor allem beim jüngeren Publikum ein absoluter Quoten-Hit. Mit "Naruto - Rise Of A Ninja" bringt Ubisoft nun ein auf der Serie basierendes Videospiel exklusiv für die Xbox 360 heraus - und das dürfte Fans der Reihe durchaus zusagen.

Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
In der Rolle des 12-jährigen Naruto geht es darum, vom übermütigen Jungspund zum echten Ninja aufzusteigen. Das Spiel präsentiert sich dabei als durchaus gelungener Mix aus Action-Adventure-Momenten und Prügelszenen sowie dezenten Rollenspiel-Anleihen - was im Unterschied zu anderen TV-Umsetzungen nicht allzu schnell Langeweile aufkommen lässt.

Anzeige

Ausgangspunkt bildet das Heimatdorf Konoha, in dem diverse Aufträge auf den angehenden Helden warten. Die haben allerdings oft einen ähnlichen Ablauf - immer wieder müssen etwa bestimmte Gegenstände gefunden und Botengänge unternommen werden. Dafür werden einige Gespräche geführt, aber eben auch immer wieder die Grenzen des Heimatdorfes verlassen - und sobald man sich in den angrenzenden Gebieten herumtreibt, darf fest mit zahlreichen Kampfeinlagen gerechnet werden.

Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
Diese Kämpfe laufen in typischer Beat'em-Up-Manier ab, und auch wenn sicherlich nicht die Spieltiefe solcher Vorzeige-Prügler wie Tekken erreicht wird, gestaltet sich das Ganze doch durchaus abwechslungsreich. Vor allem im späteren Spielverlauf nimmt der Schwierigkeitsgrad aber teils drastisch zu - da ist Frust programmiert.

Abseits der üblichen Missionen und der frei begehbaren Heimatstadt sorgen noch kleinere Mini-Games für Abwechslung, etwa ein Rennen oder ein Versteckspiel. Zu gefallen weiß zudem die Präsentation - der Comic-Look fängt das Flair der Serie gekonnt ein.

Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
Naruto - Rise Of A Ninja (Xbox 360)
Naruto - Rise Of A Ninja ist exklusiv für Xbox360 im Handel erhältlich und kostet etwa 50 Euro.

Fazit:
Angesichts der lieblosen TV-Umsetzungen, die auf Konsolen leider Gang und Gäbe sind, ist "Naruto - Rise Of A Ninja" eine durch und durch positive Überraschung: Der Mix aus Prügelspiel und Action-Adventure ist zwar nicht sonderlich innovativ und hat vor allem auf längere Sicht durchaus mit einer gewissen Monotonie zu kämpfen. Fans des Anime können trotzdem zugreifen - Charme und Atmosphäre der Vorlage werden hier durchaus stimmig und gelungen eingefangen.


eye home zur Startseite
Silas 11. Jan 2008

Amerikanisches Englisch ist deutlich einfacher zu verstehen als britisches... da...

FranUnFine 04. Jan 2008

Keine Spieltiefe? Du spielst sowas offensichtlich nicht oft (und dann anscheinend nur...

^Andreas... 04. Jan 2008

Danke, 2:0 für mich. Kann ich dann schonmal nach Hause gehen?

Starlord 04. Jan 2008

Also mir ist aufgefallen das besonders die Leute die behaupten gutes Englisch zu können...

guest 04. Jan 2008

teufel auch, die serie laeuft immer noch? was die exklusivitaet angeht, ein vergleich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)
  3. 189€ + 3,99€ Versand (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Viel konsequenter dagegen vorgehen!

    plutoniumsulfat | 00:19

  2. Re: Schwache Leistung

    DF | 00:14

  3. Re: Also Zwangsupdate nach Win10...

    plutoniumsulfat | 00:03

  4. Re: Können die das jetzt bitte auch bei z.B...

    sofries | 00:03

  5. Re: Finde ich super!

    DF | 22.08. 23:55


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel