• IT-Karriere:
  • Services:

Patch-Day: Microsoft plant Zusatzinformationen

Weitere technische Details zu Sicherheitslücken

Ab dem kommenden Patch-Day im Januar 2008 will Microsoft mehr Details zu den veröffentlichten Sicherheits-Updates bereitstellen. Dabei stehen vor allem technische Hintergründe im Mittelpunkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Januar 2008 will Microsoft damit beginnen, auf dem Blog namens "Microsoft Security Vulnerability Research and Defense" technische Hintergrundinformationen zu Patches bereitzustellen, die am Patch-Day veröffentlicht wurden.

Gleichwohl sollen in den Security Bulletins weiterhin alle verbindlichen Informationen zum Patch-Day gesammelt werden, verkündet Microsoft. Aber technische Hintergründe und Zusatzinformationen wird man künftig in dem neu eröffneten Blog finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-49%) 8,50€
  3. 4,99€
  4. 80,99€

Scrat 03. Jan 2008

na du musst verdammt unbeliebt sein wenn du sowas bekommst.

Syntax Error 01. Jan 2008

Gesammt ist sicher Teil der globalen Grammatikverschwörung! *kicher*


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /