• IT-Karriere:
  • Services:

Update für Debian-Etch

Debian GNU/Linux 4.0 r2 veröffentlicht

Das Debian-Team hat ein zweites Update für seine im April 2007 erschienene Linux-Distribution Debian GNU/Linux 4.0 alias Etch veröffentlicht. Das Update korrigiert vor allem Fehler und stellt keine neue Debian-Version dar.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei Debian üblich gilt auch für "Debian GNU/Linux 4.0 r2", dass Systeme, die regelmäßig über security.debian.org auf dem aktuellen Stand gehalten werden, kaum Pakete aktualisieren müssen, denn die meisten Aktualisierungen von security.debian.org sind auch im aktuellen Etch-Update enthalten.

Wie immer mahnen die Entwickler, es gebe keinen Grund, CDs mit Debian 4.0 wegzuwerfen, vielmehr sollte man damit installierte Systeme nach einer Installation über ftp.debian.org aktualisieren. Wer möchte, kann dennoch aktuelle CD- und DVD-Images herunterladen, bereits installierte System können direkt über Aptitude aktualisiert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

IT Kenner 31. Dez 2007

Hallo moron! Was ist ein präanales Defizit? Schon doof mit den falsch abgeschriebenen...

..... 30. Dez 2007

genau. debian ist für den bereich besser geeignet (viele serveranbieter haben das im...

RaiseLee 28. Dez 2007

Ja geht ihr euch jetzt vor nem Troll rechtfertigen?


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Videokonferenzen: Bessere Webcams, bitte!
Videokonferenzen
Bessere Webcams, bitte!

Warum sehen in Videokonferenzen immer alle schlecht aus? Die Webcam-Hersteller sind (oft) schuld.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. Webcam im Eigenbau Mit wenigen Handgriffen wird die Pi HQ Cam zur USB-Kamera

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin

    •  /