Amazon verkauft MP3-Downloads von Warner ohne DRM

Erweiterung des Katalogs auf 2,9 Millionen Titel

Amazon.com kann einen weiteren Erfolg beim Ausbau seines Musik-Download-Angebots verzeichnen. Die Warner Music Group ist ab sofort in Amazons Download-Angebot mit MP3-Format vertreten - diese werden ohne Aufpreis ausschließlich ohne Digital Rights Management angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Angebot gilt derzeit nur in den USA - in Deutschland wird es nicht angeboten. Außerdem sollen in Zukunft über Amazons Musik-Download auch exklusive Tracks zu haben sein.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Ilmenau
  2. IT-Projektmanager ERP (m/w/d)
    Deutsche See GmbH, Bremerhaven
Detailsuche

Bill Carr, Amazons Vizepräsident des Bereichs Digital Music, zeigte sich hocherfreut und verwies auf Tausende von positiven Rückmeldungen, die seit September 2007 bei Amazon eingegangen sind und in denen die Nutzer sich positiv über das DRM-freie Angebot "Amazon MP3" äußerten.

Die Titel kosten zwischen 89 und 99 US-Cents. Die meisten Alben sind zu Preisen von 5,99 US-Dollar und 9,99 US-Dollar erhältlich. Jeder Song ist mit 256 KBit/s codiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Süden 31. Dez 2007

Das ist die Hauptsache, ja. Vielleicht kauft man sich später mal eine bessere HiFi...

das-vie 30. Dez 2007

voll depp sorry kann man echt nicht anders sagen. Ich bin gegen DRM und gegen wucher...

Moebius 30. Dez 2007

Warum sollte da die Polizei vor der Tür stehen? Noch ist AllofMP3 (oder wie der Dienst...

oS 29. Dez 2007

Du übersiehst scheinbar das sich DRM geschützte Titel meistens auch auf CD brennen...

sl0w 28. Dez 2007

faire Preise, faire Behandlung der Kunden, dann ist die Musikindustrie wieder im Boot...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /