Sacred 2 kommt später

Action-Rollenspiel verzögert sich um weitere Monate

Ascarons Nachfolger des Action-Rollenspiels Sacred kommt noch später als erwartet. "Sacred 2 - Fallen Angel" wird für Xbox 360 und Windows-PCs gleichzeitig erscheinen, nur nicht mehr im Frühjahr 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Ursprünglich sollte es schon Ende 2007 so weit sein, doch dann wurde Sacred 2 auf das Frühjahr 2008 verschoben. Auch daraus wird leider nichts, wie Ascaron mitteilte, müssen sich Sacred-Fans nun noch bis September 2008 gedulden. Erst dann werden Konsolen- und PC-Version ausgeliefert.

Die zusätzliche Entwicklungszeit soll dazu genutzt werden, "um die wichtigen Bereiche Multiplayer und Balancing zu optimieren". Ein "längerer und sehr intensiver Betatest, der in verschiedene Phasen aufgeteilt sein wird", sei ebenfalls in Planung. Noch scheint Ascaron mit dem Entwicklungsstand nicht zufrieden zu sein: Laut Ascaron-Geschäftsführer Heike tom Felde müsse Sacred 2 "den hohen Erwartungen gerecht werden", denn "die Erfahrung aus der Vergangenheit und auch Beispiele aus der Gegenwart zeigen deutlich, dass Qualität wichtiger ist als ein frühzeitiger Release".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Parachute 13. Jan 2008

Über so viel Überheblichkeit muss ich ja auch mal mächtig schmunzeln. Weil es bei Dir...

Das Gurke 29. Dez 2007

Soviel schlechter ist die Branche garnicht mal geworden, nur die "Toptitel" werden immer...

DER GORF 28. Dez 2007

öh, meine Rechtschreibung war auch schonmal besser...

S-E_N 28. Dez 2007

bis dahin ist dann auch Guild Wars 2 zu haben...

Dumdidum 27. Dez 2007

Weiss ja nicht, ob eine Multiplayer Umgebung geplant ist, die beide Platformen zusammen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  2. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /