Abo
  • IT-Karriere:

FlightGear 1.0 - Freier Flugsimulator erreicht sichere Höhe

Für Linux, MacOS X und Windows bereits vorkompiliert erhältlich

Der seit vielen Jahren in Entwicklung befindliche freie Flugsimulator "FlightGear" hat kürzlich die als stabil geltende Version 1.0 erreicht. Die neue FlightGear-Version gibt es bereits für Windows, MacOS X und Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

FlightGear
FlightGear
Das unter GNU General Public License (GPL) stehende Open-Source-Projekt FlightGear bietet drei verschiedene dynamische Flugmodelle und eine Wettersimulation an. Dazu kommt eine riesige Bibliothek an Flughäfen und Flugzeugen, wobei aufgrund des offenen Systems neue Modelle selbst entwickelt und hinzugefügt werden können. Mittlerweile gibt es FlightGear für Windows, Linux, MacOS X, FreeBSD, Solaris und IRIX - wer es auf eine andere Plattform portieren will, kann den offenen Quellcode dazu nutzen.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

FlightGear
FlightGear
Die neue Version 1.0 von FlightGear findet sich auf der offiziellen Projekt-Website bereits für 32-Bit-Windows-Versionen von 98 bis Vista, MacOS X ab Version 10.4 und Linux vorkompiliert zum Download. Flugzeuge und Szenerien müssen separat heruntergeladen werden.

Wer die Entwickler finanziell unterstützen und sich den Download ersparen will, kann dies über den Erwerb von voll bestückten CDs bzw. DVDs tun - ein Teil der Einnahmen wird zudem für bedürftige Kinder gespendet. Bisher gilt diese Möglichkeit aber nur für Windows-Nutzer, für Mac- und Linux-Nutzer gibt es die Datenträger noch nicht zu bestellen. Die "FlightGear CDROM for Win32 v1.0.0" kostet 14,99 US-Dollar, das "3-DVD FlightGear World Scenery Set" liegt bei 39,99 US-Dollar und für das Paket aus beiden werden 49,99 US-Dollar zzgl. Versand fällig.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279€ (Bestpreis!)
  2. 47,99€
  3. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

ngjfgnhfc 05. Nov 2008

Gerrit 20. Jan 2008

Ich habe das selbe Problem unter Gutsy und in Hardy Heron soll auch nur 0.9.10 enthalten...

Martin F. 06. Jan 2008

Hol dir doch DX9.

Smurf-IT 24. Dez 2007

Gibt's das Gestammel auch auf deutsch? Wenn nicht lass' es das nächste Mal bleiben, oder...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    •  /