Abo
  • Services:

IBM kauft Datenbank-Spezialist Solid

Echtzeit-Datenbank SolidDB soll IBMs Portfolio ergänzen

IBM übernimmt das in Finnland gegründete Unternehmen Solid Information Technology, einen Spezialisten für In-Memory-Datenbanken. Neben einer eigenen Datenbank-Lösung bietet Solid seine Technik auch als Storage-Engine für MySQL an.

Artikel veröffentlicht am ,

Solids Datenbanksystem ist auf die Abfrage von Daten in Echtzeit ausgerichtet und soll nun IBMs Portfolio erweitern. Da die SolidDB ihre Daten im Speicher hält, ist der Zugriff deutlich schneller als bei Daten, die auf die Festplatte ausgelagert werden. Allerdings verkraftet die SolidDB auch Fehler und kann innerhalb einiger Millisekunden wiederhergestellt werden.

Für IBM ist die Übernahme von Solid bereits die zwölfte im Jahr 2007. Die beiden Unternehmen haben bereits zuvor zusammengearbeitet, ein Kaufpreis wurde nicht genannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

655321 22. Dez 2007

Zitat: "Die beiden Unternehmen haben bereits zuvor zusammengearbeitet, ein Kaufpreis...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

    •  /