• IT-Karriere:
  • Services:

Sin City - Spiel wird mit Unreal Engine 3 realisiert

... und von Red Mile Entertainment entwickelt

Red Mile Entertainment hatte bereits im Mai 2007 angekündigt, eine Videospielumsetzung zu Frank Millers Comic-Serie "Sin City" entwickeln zu wollen und die nötigen Lizenzen dafür erworben zu haben. Nun verkündete das Spielestudio, dass das Sin-City-Spiel auf der Unreal Engine 3 von Epic Games aufbauen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Die entsprechende Lizenzvereinbarung zwischen Red Mile und Epic Games wurde bereits unterzeichnet. Zum Spiel selbst ist aber weiterhin nicht viel bekannt. Obwohl nun die Unreal Engine 3 zum Einsatz kommen wird, muss nicht notwendiger Weise ein First-Person-Shooter aus Sin City werden - das würde dem Comic auch nicht gerecht werden.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Die Entwicklung von "Sin City: The Game", so der Arbeitstitel, leitet Flint Dille, der unter anderem an "The Chronicles of Riddick: Escape from Butcher Bay" (Vivendi Games/Tigon Games) und "Dead to Rights" (Namco/Union Entertainment) mitwirkte. Dille ist laut Red Mile ein enger Freund von Frank Miller, der im 300-Comic einen Erzähler ("Dillos") nach ihm benannte.

"In echter Sin-City-Manier werden einige altbekannte Personen zurückkehren, neue Personen werden auftauchen und - ohne zu viel zu verraten - vermutlich auf grausame Weise sterben", so Dille bereits im Oktober 2007, als verkündet wurde, dass er die Projektleitung übernimmt. "Es ist toll mit dem Red-Mile-Team an diesem Projekt zu arbeiten: Sie teilen klar Franks und meine Hingabe, ein neues und echtes Sin City zum interaktiven Leben zu erwecken."

Neben Red Mile arbeitet auch Union Entertainment am Spiel, die in diesem Jahr mit dem Horror-Shooter "The Darkness" Beachtung fanden. Union hat das ursprüngliche Konzept für ein Sin-City-Spiel ersonnen und damit Millers Interesse erweckt. "Sin City ist eine der wenigen Marken bei denen jeder zustimmt, dass sie ideal für Videospiele ist und wir sind stolz bei der Umsetzung zu helfen", so Union-Chef Richard Leibowitz.

Da gerade erst verkündet wurde, dass die Unreal Engine 3 zum Einsatz kommt, dürfte es wohl noch einige Zeit dauern, bis "Sin City: The Game" im Handel steht. Epic Games' Vize-Chef Mark Rein zeigt sich gewohnt begeistert von der Zusammenarbeit und betont, dass das Epic-Team seit langer Zeit zu den Fans von Frank Miller und Sin City zählt. Die für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 angebotene Unreal Engine 3 wird bereits von einigen Spielestudios genutzt, in Aktion zu sehen ist sie bereits in Gears of War und Unreal Tournament 3.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,19€
  2. (u. a. Sony-TVs, Xbox-Spiele von EA, Norton 360 Premium 2021 für 21,59€ und WISO Steuer-Sparbuch...
  3. 444,99€

HON FANG HONG 27. Mai 2008

exothermal 23. Dez 2007

...und noch einer mehr =D

noone 23. Dez 2007

das heißt doch Unreal Tournament 3 und nicht 2007

W 22. Dez 2007

Die CryEngine2 soll doch inzwischen auch so weit sein das man sie einfach auf andere...

W 22. Dez 2007

Wenn dem so ist sind PPU`s eventuell doch nicht so tod wie man glaubte... nur schade das...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
    •  /