• IT-Karriere:
  • Services:

Air France gestattet Handy-Nutzung während des Flugs

Noch werden aber keine Telefonate an Board unterstützt

Als erste Fluggesellschaft erlaubt Air France ab sofort die Verwendung von Mobiltelefonen auch während eines Fluges. Allerdings sind vorerst nicht alle Handy-Funktionen freigeschaltet, so dass sich noch keine Telefonate führen lassen, während der Fluggast durch die Luft pest.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf ausgewählten internationalen Flügen mit dem Airbus A318 bietet die Air France nun die Möglichkeit, Kurzmitteilungen und MMS zu versenden und zu empfangen. Auch die mobile Internetnutzung mit dem Handy ist während eines Fluges möglich. Die Fluggesellschaft wird an Board der entsprechenden Maschinen auf diese Möglichkeiten aufmerksam machen.

Stellenmarkt
  1. Schwäbisch Media Digital GmbH & Co. KG, Ravensburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main

Air France setzt dafür auf die Technik des "Mobile OnAir"-Systems und noch befindet sich das Ganze in einem Versuchsstadium, das zunächst für die Dauer von sechs Monaten angesetzt ist. In einem zweiten Schritt sollen sich dann auch Handy-Telefonate in luftiger Höhe führen lassen. Die eingeschalteten Mobiltelefone sind dann auch während des Fluges erreichbar.

Das System Mobile OnAir wurde von der EASA (European Aviation Safety Authority) zertifiziert und verspricht, dass es keine Störungen der Instrumente an Board des Flugzeugs gibt. Das System schaltet die Mobilfunkfunktionen in einer Reiseflughöhe von 3.000 Metern frei. Somit werden die Handy-Funktionen beim Start und bei der Landung der Flugzeuge deaktiviert. Eine entsprechende Sendestation ist dazu an Board des Flugzeugs installiert, über die Anrufe an die normalen Mobilfunknetzwerke weitergereicht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-58%) 16,99€
  3. 52,99€
  4. (-74%) 15,50€

JoaoCarlosSoares 16. Aug 2015

Leider stehen hier viele blödsinnige Antworten und die Frage bleibt immer noch offen...

Newfarmer 16. Mär 2008

ich würde mit einer Fluglinie, die handytelefonieren erlaubt, nicht mehr fliegen !

M.arkus 02. Jan 2008

im Flugzeug mit dem Mobiltelefon zu telefonieren ist rein theoretisch unmöglich, da sich...

Jay Äm 24. Dez 2007

Das sind die ewig gestrigen, gewöhn Dich einfach dran...

Jay Äm 24. Dez 2007

Wovon träumst Du denn? :-D


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /