Abo
  • Services:
Anzeige

Penny.at verkauft iPhone für 799,- Euro ohne Vertrag

Lebensmittel-Discounter verkauft Apples Mobiltelefon

Während in Deutschland T-Mobile Apples iPhone exklusiv und nur mit SIM-Lock sowie einem Mobilfunkvertrag verkauft, will der zum REWE-Konzern gehörende Lebensmittel-Discounter Penny Österreich das Gerät ab dem heutigen 21. Dezember 2007 ohne Restriktionen verkaufen.

Für das iPhone verlangt Penny Österreich 799,- Euro. Darin enthalten ist eine Herstellergarantie von einem Jahr. Das Gerät ist in ausgewählten Filialen in mehreren großen österreichischen Städten zu haben, teilte das Unternehmen mit und listet diese auf seiner Website auf.

Anzeige

Unter anderem wird das Handy in Wien, Graz und Salzburg angeboten. Auch über den Online-Shop des Lebensmittel-Discounters soll es zu haben sein. Über den Online-Shop kann das Mobiltelefon nur nach Österreich bestellt werden. In Frankreich wird das iPhone mit Vertrag über die France-Telecom-Tochter Orange verkauft, doch dort muss das Gerät auch ohne Vertrag und ohne SIM-Lock angeboten werden. Dann kostet das iPhone 649,- Euro ohne Vertrag und für insgesamt 749,- Euro bekommt man das Gerät gleich ohne SIM-Lock.

Hierzulande will Gravis das iPhone bald in seinen Läden anbieten. Anfang Dezember 2007 bestätigte Gravis-Chef Archibald gegenüber Golem.de, dass er mit T-Mobile darüber verhandle, das iPhone in seinen Läden zu verkaufen.


eye home zur Startseite
Gääähn 22. Dez 2007

Oh je, bist du scheisse unlustig... gähn... ok, streich das unlustig.

Felix Leistenrodel 21. Dez 2007

Ausdrucken. Abheften. Aufbewahren.

Jochurt 21. Dez 2007

Ja, die kenne ich auch: www.apple.de. Und alle die daran mitverdienen wollen. Ich habe...

Nemesis aus... 21. Dez 2007

das ding kann doch nicht viel außer gut ausehen

p910-User 21. Dez 2007

habe momentan einen SonyEricssson p910 und würde mir ein Gerät, das Telefon...


Tommy's Foto-Blog / 21. Dez 2007

iPhone bei PENNY in Österreich für 799 EUR!

Der InternetHandel-Blog / 21. Dez 2007

IT-weblog / 21. Dez 2007

Edel-Handy beim Supermarkt-Verramscher?

www.tutsi.de / 21. Dez 2007

iPhone bei Penny... was für eine Blamage!

Zitronenkern / 20. Dez 2007

Penny.at verkauft iPhone für 799,- Euro



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. IT4IPM GmbH, Berlin
  4. Wolfgang Westarp GmbH, Beckum


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Kaufen und Leihen)
  2. (u. a. LG 24UD58-B 24"-UHD-Monitor mit FreeSync für 279,00€)
  3. 279,00€ (Vergleichspreis 319€)

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 3, 5 und 6

    HMD Global bringt drei Nokia-Smartphones mit Android

  2. Moto G5 und Moto G5 Plus im Hands on

    Lenovos kompakte Mittelklasse ist zurück

  3. Handy-Klassiker

    HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück

  4. Galaxy Tab S3 im Hands on

    Samsung präsentiert Oberklasse-Tablet mit Eingabestift

  5. Galaxy Book im Hands on

    Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer

  6. Mobilfunk

    "5G muss weit mehr als LTE bieten"

  7. UHS-III

    Neuer (Micro-)SD-Karten-Standard schafft über 600 MByte/s

  8. Watch 2 im Hands on

    Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten

  9. LG G6 im Hands on

    Schlankes Smartphone hat zwei Kameralinsen

  10. P10 und P10 Plus im Hands on

    Huaweis neues P10 kostet 600 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

  1. Re: 50 Euro, hoffentlich nur UVP

    minion1990 | 02:33

  2. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    .LeChuck. | 02:33

  3. Re: An alle die den Grund für das Verbot nicht...

    Abseus | 02:33

  4. Leicht OT: Tablet mit 8" (notfalls 7"), 2GB RAM...

    ve2000 | 02:29

  5. Hammer

    DF | 02:26


  1. 21:13

  2. 20:32

  3. 20:15

  4. 19:00

  5. 19:00

  6. 18:45

  7. 18:10

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel