Goin' Downtown - Düsteres Zukunfts-Adventure von TGC

Nach Elfen und Zauberern kommt ein Zukunftskrimi

Das gerade von 10Tacle übernommene Unternehmen The Games Company (TGC) hat ein neues Science-Fiction-Adventure angekündigt, das mit Comic-Grafik und düsterer Atmosphäre ins New York der Zukunft lockt. Entwickelt wird "Goin' Downtown" (Arbeitstitel) vom TGC-Studio Silver Style Entertainment, von dem beispielsweise die Adventures "Simon the Sorcerer - Chaos ist das halbe Leben" und "Everlight! - Elfen an die Macht" stammen.

Artikel veröffentlicht am ,

Goin' Downtown (PC)
Goin' Downtown (PC)
Das für Windows-PC angekündigte Adventure spielt im New York des Jahres 2072 und dreht sich um den Polizisten Jake, der die obligatorische hilflose, in diesem Fall ohnmächtige und erinnerungslose Schönheit vor seiner Tür findet. Es kommt, wie es offenbar kommen muss: Die schöne Maid liegt am nächsten Tag tot auf der Straße, nach einem Fenstersturz aus dem 13. Stock - und Jake muss in einem Fall ermitteln, der laut TGC-Ankündigung "die ganze Metropole in ihren Grundfesten erschüttert". Die Rätsel löst Jack zum Teil in einer simulierten Realität, welche die Vergangenheit zeigt.

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Engineer (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried
  2. Java Softwareentwickler (m/w/d)
    Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
Detailsuche

Zum Rest der Geschichte hat TGC noch nichts verraten. Wohl aber zur Technik hinter "Goin' Downtown", die Maßstäbe setzen soll: Die Steuerung von Jake durch die über 30 Orte im Spiel erfolgt mittels Point & Click. Die Spielwelt wird in Echtzeit beleuchtet und soll belebt wirken. Die 3D-Objekte im Spiel sollen mittels Normal Mapping sehr detailliert wirken und hübsche Zwischensequenzen zum Einsatz kommen. Versprochen wird auch ein stimmungsvoller Soundtrack mit aufwendiger Sprachausgabe.

Goin' Downtown soll im zweiten Quartal 2008 auf den Markt kommen, allerdings wohl unter einem anderen, dann vielleicht eher an ein Film-Noir-Abenteuer erinnernden Titel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Dott 06. Feb 2008

Ich würde schon behaupten,dass er das ist und Neocron IST ein Spiel im Cyberpunkstil :)

FranUnFine 21. Dez 2007

Ich glaube, ich hatte das sogar schonmal probiert, ist aber so lange her, da könnte noch...

Ling-Ling 21. Dez 2007

Ich glaub das Mototrrad was du meinst ist die Y2K von MTT. Die Maschine hat eine...

drfish 21. Dez 2007

Hoffentlich sind die Witze genauso "düster" wie bei Full Throttle. Ich mag eigentlich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Geekbench & GFXBench
Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
Artikel
  1. Google: Chrome 95 entfernt FTP endgültig
    Google
    Chrome 95 entfernt FTP endgültig

    Nach mehr als zwei Jahren Arbeit ist Schluss mit dem FTP-Support in Chrome. Das Team testet auch das Ende der bisherigen User Agents.

  2. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

  3. Microsoft: Windows 11 läuft auf uraltem Pentium 4
    Microsoft
    Windows 11 läuft auf uraltem Pentium 4

    Zwei logische Kerne und über 1 GHz: Der Pentium 4 hat alles, was Windows 11 benötigt - denn Secure Boot und TPM 2.0 lassen sich umgehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • PS5 & Xbox Series X vereinzelt bestellbar • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft [Werbung]
    •  /