• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheits-Patch für Adobes Flash Player

Gefährliche Sicherheitslücken in der Software entdeckt

In Adobes Flash Player wurden etliche Sicherheitslücken entdeckt, über die Angreifer beliebigen Schadcode ausführen können. Mit einem Update sollen diese Sicherheitslecks nun geschlossen werden. Oftmals genügt die Bereitstellung manipulierter SWF-Dateien, um Zugriff auf fremde Systeme zu erlangen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Sicherheitslecks wurden für den Flash Player bis zur Version 9.0.48.0 bestätigt. Das Update bringt zahlreiche Verbesserungen bei der Sicherheit, um Angriffe künftig besser abwehren zu können. Einige der Sicherheitslecks im Flash Player können auch zum Ausspähen vertraulicher Daten oder zur Rechteausweitung missbraucht werden.

Adobe stellt die Updates für den Flash-Player über das entsprechende Sicherheitsdokument zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Doom Eternal für 37,99€, Doom für 9,99€, Rage 2 für 16,99€, Skyrim Special Edition...
  2. (-53%) 27,99€
  3. 4,19€
  4. 10,99€

stefan wistowski 01. Mär 2008

gnash-benutzer 21. Dez 2007

Dafür gibt es doch Gnash. Funktioniert doch schon ganz gut. Und wird stetig besser. Was...

ExpertenExperte #3 20. Dez 2007

Full Ack! Und dann sind da noch immer noch die bösen Viren die in der Luft rumschwirren...


Folgen Sie uns
       


Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht

Sonnenlicht spaltet Wasser: Ein Team von Helmholtz-Forschern bildet die Photosynthese technisch nach, um Wassesrtoff zu gewinnen.

Helmholtz-Forscher arbeiten am Künstlichen Blatt - Bericht Video aufrufen
Drohnen in der Stadt: Schneller als jeder Rettungswagen
Drohnen in der Stadt
Schneller als jeder Rettungswagen

Im Hamburg wird getestet, wie sich Drohnen in Städten einsetzen lassen. Unter anderem entsteht hier ein Drohnensystem, das Ärzten helfen soll.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Umweltschutz Schifffahrtsamt will Abgasverstöße mit Drohnen verfolgen
  2. Coronakrise Drohnen liefern Covid-19-Tests auf schottische Insel
  3. Luftfahrt Baden-Württemberg testet Lufttaxis und Drohnen

Realme 6 und 6 Pro im Test: Starke Konkurrenz für Xiaomi
Realme 6 und 6 Pro im Test
Starke Konkurrenz für Xiaomi

Das Realme 6 und 6 Pro bieten eine starke Ausstattung für relativ wenig Geld - und gehören damit aktuell zu den interessantesten Mittelklasse-Smartphones.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Disney+: Die Simpsons endlich im richtigen Format
    Disney+
    Die Simpsons endlich im richtigen Format

    Disney hat einen lästigen Fehler im Katalog von Disney+ behoben - viele andere bleiben.
    Von Ingo Pakalski

    1. Videostreaming Disney+ funktionierte auf einigen Samsung-TVs nicht
    2. Konkurrenz für Netflix und Prime Video Telekom bietet Disney+ wieder vergünstigt an
    3. Disney+ Disney entfernt Inhalte aus deutschem Streamingabo

      •  /