Abo
  • Services:
Anzeige

Belinea: 7-Zoll-Notebook als Eee-PC-Konkurrent?

s.book 1 mit DVI und VIAs C7-M

Maxdata hat mit dem Belinea s.book 1 ein winziges Notebook vorgestellt, das mit einem nur 7 Zoll großen Display mit 800 x 480 Pixeln ausgestattet ist, das auch als Touchscreen fungiert. Als Prozessor fungiert VIAs C7-M mit 1,2 GHz Taktfrequenz. Das Notebook hat damit zwar einen dem Eee-PC von Asus ähnlichen Formfaktor, ist aber deutlich teurer.

Als Grafiklösung kommt die interne Lösung S3G Uni Chrome Pro IGP zum Einsatz. Der Hauptspeicher ist 1 GByte groß und kann auch nicht ausgebaut werden. Im Gegensatz zum Eee-PC ist im s.book 1 allerdings eine herkömmliche 1,8-Zoll-Festplatte mit 80 GByte Kapazität verbaut.

Anzeige
Belinea s.book 1
Belinea s.book 1

Das kleine Gerät bietet WLAN nach 802.11 a/b/g sowie Bluetooth, LAN und ein Modem. Ein DVD-RW-Laufwerk kann optional erworben werden. Es wird über eine der beiden USB-2.0-Schnittstellen angeschlossen. Eine DVI-Schnittstelle listet der Hersteller ebenfalls, VGA fehlt aber ausdrücklich. Analoge Tonanschlüsse sind vorhanden, ein digitaler Ausgang fehlt.

Das Belinea s.book 1 wird mit einem über Bluetooth angesteuerten VoIP-Telefon ausgeliefert. Das Telefon kann im rechten Displayrand untergebracht werden. Die Akkulaufzeit des s.book 1 gibt Maxdata mit 4 Stunden an.

Im Gegensatz zum Eee-PC von Asus wird Maxdatas Belinea s.book 1 von Hause aus mit Microsoft Windows XP Pro verkauft. Dazu kommen die Software Bullguard Antivirus und die Steganos Security Suite 2007. Der Preis des Notebooks liegt bei rund 800,- Euro. Als Zubehör wird beispielsweise eine Ledertragetasche angeboten. Das Belinea s.book 1 soll ab Mitte Januar 2008 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
Dixi 05. Apr 2008

Hallo, Wehrmutstropfen ist gut gesagt. Ich habe ein 2175 der B-Series und möchte es von...

semm0 20. Dez 2007

oh gott troll dich Mononofu... aber was schreibe ich und wozu. jetzt geht das ewige...

XXL123 20. Dez 2007

7" ist fuer ein Zweitnotebook OK, ABER * Wenn schon 7", dann bitte auch ein 7" notebook...

dringend Hilfe ! 20. Dez 2007

Is doch sexy, nur keine Ahnung was man damit machen soll, is schliesslich keine...

naja 20. Dez 2007

und das Teil für 200 Euro weniger verkaufen und schon wird es ein Renner.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. DERMALOG Identification Systems GmbH, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. mit Sony TVs, Radios und Lautsprechern, 4K-Blu-rays und Sennheiser Kopfhörern)
  2. Aktuell nicht bestellbar. Gelegentlich bezüglich Verfügbarkeit auf der Bestellseite nachschauen.

Folgen Sie uns
       


  1. Razer-CEO Tan

    Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

  2. VW-Programm

    Jeder Zehnte tauscht Diesel gegen Elektroantrieb

  3. Spaceborne Computer

    HPEs Weltraumcomputer rechnet mit 1 Teraflops

  4. Unterwegs auf der Babymesse

    "Eltern vibrieren nicht"

  5. Globalfoundries

    AMD nutzt künftig die 12LP-Fertigung

  6. Pocketbeagle

    Beaglebone passt in die Hosentasche

  7. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  8. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  9. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  10. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Anki Cozmo im Test: Katze gegen Roboter
Anki Cozmo im Test
Katze gegen Roboter
  1. Die Woche im Video Apple, Autos und ein grinsender Affe
  2. Anki Cozmo ausprobiert Niedlicher Programmieren lernen und spielen

Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

  1. Re: Ja? Wieso funktioniert dann mein Edge und die...

    Potrimpo | 11:38

  2. Re: Es nervt!!!

    Test_The_Rest | 11:38

  3. Re: Das ist ein Fehler

    M.P. | 11:37

  4. Re: und was sagen die Piraten?

    phade | 11:37

  5. Re: Entspricht dem Schenker Via 14

    limator | 11:35


  1. 11:30

  2. 10:13

  3. 09:56

  4. 09:06

  5. 08:11

  6. 07:21

  7. 18:13

  8. 17:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel