Abo
  • Services:

Video: Teaser zu Duke Nukem Forever ist da

Letzter Engine-Wechsel für den First-Person-Shooter?

Was lange währt, wird endlich gut und nach mehr als zehn Jahren Entwicklung sollte Duke Nukem Forever auch wirklich ein gutes Spiel werden. Der nun von 3DRealms veröffentlichte Teaser lässt zumindest hoffen.

Artikel veröffentlicht am ,

3DRealms hat wie bereits angekündigt einen Teaser zum lange erwarteten 3D-Shooter Duke Nukem Forever veröffentlicht. Spielerisch zeigt der Teaser fast nichts außer einem kleinen Blick auf die grafischen Qualitäten der Unreal-Engine und ein paar Monsterkreationen.

 

Stellenmarkt
  1. Mauth.CC GmbH, Mauth
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Der Teaser (72 MByte, HD) kann in voller Auflösung von einem der bei 3DRealms gelisteten Download-Server heruntergeladen werden. Dort steht unter anderem auch der Download via BitTorrent zur Verfügung. Ein richtiger Trailer soll erst später erscheinen.

Dafür, und auch für das fertige Spiel, gibt es in 3D-Realms-Manier natürlich keinen Termin. Gegenüber Shacknews erwähnte George Broussard, Miteigentümer von 3DRealms, immerhin noch, dass der Teaser auf Basis der Technik entstand, mit der sein Studio seit 2004 an dem Spiel arbeitet. Alle früheren Bilder und Videos dazu, so Broussard, solle man ab jetzt nicht mehr ernst nehmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 433€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 481€ + Versand (Bestpreis!)
  3. (-81%) 5,55€
  4. 299,00€ inkl. Versand

eazy1000 19. Okt 2010

dieser satz geht zurück zu duke nukem 3d wo dem endboss den kopf weg schießt und ihm in...

Winipuh 14. Jan 2008

Einfach schnell punkte sammelm bei Rapidshare und sich ein account gratis hollen...

Orpheus 26. Dez 2007

Eben. Ich würde mir sowas erhoffen wie Serious Sam. Ernst nehmen konnte man es nicht, es...

DER GORF 20. Dez 2007

hm... könnte schon sein, aber ich glaube das wird, wenns rauskommt auch nicht...

HailTheKing 20. Dez 2007

Ich hab es 1998 vorbestellt. Auf jedenfall bin ich echt gespannt. Schade nur um den...


Folgen Sie uns
       


4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test

Lohnen sich 4K-Projektoren für unter 2.000 Euro?

4K-Projektoren für unter 2000 Euro - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /