Abo
  • Services:
Anzeige

Schädling tauscht Google-Textanzeigen aus

Opfer werden auf falsche Webseiten gelockt

Im Internet wurde ein Schädling ausgemacht, der den Inhalt von Googles Textanzeigen durch eigene Text-Annoncen ersetzt. Dadurch können Opfer auf Webseiten geleitet werden, die Schadcode bereitstellen. Auch Webseiten-Betreiber können die Leidtragenden sein, weil ihre gebuchte Werbung nicht mehr angeklickt wird.

Das Trojanische Pferd Trojan.Qhost.WU verändert die Host-Datei von Windows, berichten die Sicherheitsfachleute von BitDefender. Dadurch werden alle Anfragen für Googles AdServer abgefangen und die Opfer öffnen, ohne es zu wollen, Webseiten anderer Anbieter. Diese Art des Angriffs über die Modifikation der Host-Datei ist zwar nicht neu, aber bemerkenswert ist, dass Google-Textanzeigen im Fokus einer solchen Manipulation stehen.

Anzeige

eye home zur Startseite
Rabbit 20. Dez 2007

Der Windows IP Stack wurde nicht geklaut, sondern ganz offiziell (und legal) aus BSD...

wigwam 20. Dez 2007

Schau dir mal dein eMail-Postfach an: Wenn es nicht irgendwelche Arschköppe gäbe, die...

sputnik 19. Dez 2007

Das Problem gab es bereits letztes Jahr, siehe http://www.netzeitung.de/internet/376033...

anonym 19. Dez 2007

Wer eh schon die Seuche im System hat, dem macht das doch nichts mehr aus. Der Trojaner...


nexem.info - Der News-Blog / 20. Dez 2007

Trojaner tauscht Google-Textanzeigen aus

Grundlagen Computer - PC / 20. Dez 2007

Probleme für Webmaster durch Trojaner



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. State Street Global Exchange, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 69,99€ (Release 31.03.)
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  2. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Hoversurf

    Hoverbike Scorpion-3 ist ein Motorradcopter

  2. Rubbelcard

    Freenet-TV-Guthabenkarten gehen in den Verkauf

  3. Nintendo

    Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein

  4. Noch 100 Tage

    Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab

  5. Routerfreiheit

    Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

  6. Denverton

    Intel plant Atom C3000 mit bis zu 16 Goldmont-CPU-Kernen

  7. Trotz Weiterbildung

    Arbeitslos als Fachinformatiker

  8. Klage gegen Steuernachzahlung

    Apple beruft sich auf europäische Grundrechte

  9. 3D Studio

    Nvidia spendiert Qt Hunderttausende Zeilen Code

  10. Horizon Zero Dawn im Test

    Abenteuer im Land der Maschinenmonster



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  2. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge
  3. Deutsche TV-Plattform über VR "Ein langer Weg vom Wow-Effekt zum dauerhaften Format"

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

  1. Einfach mal danke, fürs plaudern aus dem Nähkästchen

    Andi2 | 02:54

  2. Re: Grungesetzwidrig

    David64Bit | 02:52

  3. Re: Jemanden zu finden der weiß was er tut ist...

    twiro | 02:49

  4. Re: Dann macht der Gute was falsch

    David64Bit | 02:48

  5. Re: Biete Job für Linux-Profi in Bremen

    amagol | 02:44


  1. 18:30

  2. 18:14

  3. 16:18

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 15:00

  7. 14:45

  8. 14:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel