• IT-Karriere:
  • Services:

Dell installiert Ubuntu 7.10

Lizenzierte DVD-Wiedergabe-Software enthalten

Etwa zwei Monate nach der Ankündigung bietet Dell nun Computer mit der aktuellen Ubuntu-Version 7.10 an - momentan aber noch nur in den USA. Weiterhin interessant: Dell stattet die Geräte nun mit einer lizenzierten DVD-Wiedergabe-Software aus.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Desktop-Computer Inspiron 530N und das Notebook Inspiron 1420N sind in den USA ab sofort auch mit vorinstalliertem Ubuntu 7.10 zu haben. Eine entsprechende Seite im Dell-Linux-Wiki gibt es schon länger.

Stellenmarkt
  1. SodaStream GmbH, Frankfurt am Main
  2. Vodafone GmbH, Kaiserslautern

Dell installiert nun zusätzlich eine Software zur DVD-Wiedergabe. Zwar ist es unter Linux prinzipiell kein Problem, DVDs abzuspielen, hierfür muss aber die CSS-Verschlüsselung der Scheiben umgangen werden und dies stellt in vielen Ländern ein rechtliches Problem dar. Die meisten Linux-Distributionen verzichten daher darauf, die nötige Software aufzunehmen. Während die unter Windows verfügbaren proprietären Player offiziell lizenzierte Produkte sind und somit die DVDs entschlüsseln dürfen, gibt es für Linux nur wenige solcher kommerziellen Programme - unter anderem LinDVD, für das sich Dell entschied.

Der Inspiron 530 mit Ubuntu 7.10 und LinDVD soll laut Dell noch diese Woche in England, Frankreich und Deutschland verfügbar sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. FIFA 21 Standard Edition PS4 (PS5) für 55€, FIFA 21 Standard Edition Xbox One (Xbox Series S/X...
  2. 429€ (Bestpreis!)

DarkRoot 20. Dez 2007

Hast du den Artikel gelesen? Oder möchtest du lieber auf DVD gucken verzichten? Sind...

DarkRoot 20. Dez 2007

In der Theorie nicht schlecht, aber wird wohl Treiberprobleme geben, weil Dell ja...

olleIcke 20. Dez 2007

sehr schön erklärt! danke! Mal was ganz anderes als dieses forentypische geflame...

gnu 19. Dez 2007

Weil sich Conical/Ubuntu eben nicht die Frage stellt "wie kommt dein Geld in meine...

Anonym 19. Dez 2007

Hat auch lange genug gedauert. Warum bieten die für die meisten Computer eigentlich nur...


Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

    •  /