• IT-Karriere:
  • Services:

SCO bekommt neuen COO

Jeff Hunsaker verantwortet operatives Geschäft

Neuer Chief Operating Officer (COO) bei SCO ist Jeff Hunsaker. Er ist schon seit Jahren in dem Unternehmen tätig, zuletzt in SCOs Bereich für mobile Anwendungen. Auch einen Präsidentenposten bekommt Hunsaker.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die letzten zwei Jahre führte Jeff Hunsaker SCOs Abteilung für Mobil-Anwendungen an, die durch die Unix-Prozesse häufig in Vergessenheit gerät. Aber auch in diesem Bereich hat Hunsaker Erfahrung, war er doch sieben Jahre in SCOs Unix-Abteilung tätig, die er zeitweise ebenso wie den weltweiten Vertrieb leitete. Bevor Hunsaker zu SCO kam, arbeitete er unter anderem bei Corel, Novell und Word Perfect.

Mit sofortiger Wirkung ist Hunsaker nun einer der Präsidenten bei SCO und zudem COO, womit er das operative Geschäft leitet. Er berichtet direkt an Firmenchef Darl McBride. Sein Vorgänger Sandy Gupta verließ das Unternehmen, um sich neuen Aufgaben zu widmen, wie es offiziell heißt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)

Tom, Dick and... 19. Dez 2007

Nein. Die Übersetzung lautet: "Er reitet der Sonne entgegen. Ob er überhaupt einen Job...

Pflaumenkuchen 19. Dez 2007

Chapeau!

sssjjj 19. Dez 2007

Das dürfte doch mittlerweile nur noch eine von Microsoft finanzierte Briefkastenfirma sein.

eintollername 19. Dez 2007

DA hast du recht, ich störe mich hauptsächlich am Titel. "SCO bekommt neuen COO"

Penitrillo 19. Dez 2007

Wird Zeit dass ein Einstampfer vom Dienst den LAden endlich dichtmacht und den Erlös an...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /