Abo
  • IT-Karriere:

Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da

Zahlreiche Fehlerkorrekturen kommen mit neuer Vorabversion

Früher als erwartet steht die zweite Beta-Version von Firefox 3 zum Download bereit und erschien damit noch vor dem Weihnachtsfest. Eigentlich war diese Vorabversion erst für den 21. Dezember 2007 angekündigt. Im Vergleich zur Beta 1 wurden vor allem Fehlerkorrekturen vorgenommen, um die Zuverlässigkeit und Stabilität des Browsers zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 3.0 Beta 2
Firefox 3.0 Beta 2
Der neue Download-Manager in Firefox 3 wurde mit der Beta 2 abermals erweitert und soll helfen, die Downloads einfacher zu verwalten. Die Herkunft der Downloads wird nun angezeigt, so dass der Anwender diese einfacher ausfindig machen kann.

Inhalt:
  1. Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da
  2. Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da

Firefox 3.0 Beta 2
Firefox 3.0 Beta 2
Umfangreiche Änderungen wurden auch am neuen Lesezeichen- und Verlaufsmanager Places vorgenommen, der bekanntlich eine SQLite-Datenbank verwendet. Hierbei wurden vor allem die Suchfunktionen für die Lesezeichen und den Verlauf verbessert, die nun zügiger zu Ergebnissen führen können. In der Beta 2 werden diese Ergebnisse nun übersichtlicher dargestellt, um das Gesuchte leichter zu finden.

In der Lesezeichen-Toolbar ist ein "intelligentes Lesezeichen-Verzeichnis" integriert, in dem die neu hinzugekommenen und mit Schlüsselwörtern versehenen Lesezeichen sowie häufig besuchte Seiten gesammelt und aufgelistet werden. Bei der Suche hilft generell eine Autovervollständigung, die bei der Eingabe der Suchen aktiv ist, und alle Suchergebnisse können für einen späteren Einsatz abgespeichert werden. Als weiterer Einsatzzweck verwaltet Places auch alle News-Feeds in Firefox.

Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)

sabber88 05. Apr 2008

Du kannst pngs auch noch nachträglich verlustfrei komprimieren lassen..

svvc 02. Jan 2008

und bei welcher Bank ist das möglich?

Anonym 30. Dez 2007

Benutzt du auch ordentlich die HTTP-Authentifizierung?

Lutscher 20. Dez 2007

Seh ich nicht so, ich will diesen scheiss Zoom wieder raus haben und statt dessen mit...

Kugelfisch 20. Dez 2007

Für mich sieht das nicht wie Vista aus - sieh dir die Screenshots in meinem Blog an...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkbook 13s - Test

Das Thinkbook wirkt wie eine Mischung aus teurem Thinkpad und preiswerterem Ideapad. Das klasse Gehäuse und die sehr gute Tastatur zeigen Qualität, das Display und die Akkulaufzeit sind die Punkte, bei denen gespart wurde.

Lenovo Thinkbook 13s - Test Video aufrufen
Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Klimaschutzpaket Bundesregierung will SUV-Steuer und eine Million Ladepunkte
  2. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

    •  /