• IT-Karriere:
  • Services:

Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da

Zahlreiche Fehlerkorrekturen kommen mit neuer Vorabversion

Früher als erwartet steht die zweite Beta-Version von Firefox 3 zum Download bereit und erschien damit noch vor dem Weihnachtsfest. Eigentlich war diese Vorabversion erst für den 21. Dezember 2007 angekündigt. Im Vergleich zur Beta 1 wurden vor allem Fehlerkorrekturen vorgenommen, um die Zuverlässigkeit und Stabilität des Browsers zu verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Firefox 3.0 Beta 2
Firefox 3.0 Beta 2
Der neue Download-Manager in Firefox 3 wurde mit der Beta 2 abermals erweitert und soll helfen, die Downloads einfacher zu verwalten. Die Herkunft der Downloads wird nun angezeigt, so dass der Anwender diese einfacher ausfindig machen kann.

Inhalt:
  1. Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da
  2. Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da

Firefox 3.0 Beta 2
Firefox 3.0 Beta 2
Umfangreiche Änderungen wurden auch am neuen Lesezeichen- und Verlaufsmanager Places vorgenommen, der bekanntlich eine SQLite-Datenbank verwendet. Hierbei wurden vor allem die Suchfunktionen für die Lesezeichen und den Verlauf verbessert, die nun zügiger zu Ergebnissen führen können. In der Beta 2 werden diese Ergebnisse nun übersichtlicher dargestellt, um das Gesuchte leichter zu finden.

In der Lesezeichen-Toolbar ist ein "intelligentes Lesezeichen-Verzeichnis" integriert, in dem die neu hinzugekommenen und mit Schlüsselwörtern versehenen Lesezeichen sowie häufig besuchte Seiten gesammelt und aufgelistet werden. Bei der Suche hilft generell eine Autovervollständigung, die bei der Eingabe der Suchen aktiv ist, und alle Suchergebnisse können für einen späteren Einsatz abgespeichert werden. Als weiterer Einsatzzweck verwaltet Places auch alle News-Feeds in Firefox.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Firefox 3 - Beta 2 ist bereits da 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-72%) 8,50€
  3. 3,74€
  4. 23,99€

sabber88 05. Apr 2008

Du kannst pngs auch noch nachträglich verlustfrei komprimieren lassen..

svvc 02. Jan 2008

und bei welcher Bank ist das möglich?

Anonym 30. Dez 2007

Benutzt du auch ordentlich die HTTP-Authentifizierung?

Lutscher 20. Dez 2007

Seh ich nicht so, ich will diesen scheiss Zoom wieder raus haben und statt dessen mit...

Kugelfisch 20. Dez 2007

Für mich sieht das nicht wie Vista aus - sieh dir die Screenshots in meinem Blog an...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Z Flip - Hands on

Das Galaxy Z Flip ist Samsungs zweites Smartphone mit faltbarem Display - und besser gelungen als das Galaxy Fold.

Samsung Galaxy Z Flip - Hands on Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /