• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonic-Notebook CF-30 überlebt Stürze aus 90 cm Höhe

Bildschirm-Helligkeit von 1.000 Candela/qm für den Außeneinsatz

Mit einem neuen Notebook hat Panasonic sein Spitzenmodell CF-29 aufs Altenteil geschickt. Das neue CF-30 hat einen 13,3-Zoll-Bildschirm, der es auf eine Helligkeit von bis zu 1.000 Candela pro Quadratmeter bringen und so auch für den Einsatz in der Sonne geeignet sein soll. Gegen raue Umweltbedingungen wie Hitze, Staub und Stöße ist es besonders stark gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Panasonic Toughbook CF-30
Panasonic Toughbook CF-30
Das 13,3-Zoll-Display ist berührempfindlich und kann mit dem Finger oder dem Stift bedient werden. Das Herzstück des neuen Gerätes ist nun ein Intel Core 2 Duo L7500 mit 1,6 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher ist von Hause aus 1 GByte groß und kann auf bis zu 4 GByte erweitert werden. Die Festplatte fasst 80 GByte Daten. Das Panasonic Toughbook CF-30 arbeitet mit Intels 965GM-Express-Chipsatz und mit WLAN nach IEEE 802.11 a/b/g. Dazu kommt optional ein HSDPA-Modul sowie ein GPS-Modul.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Das Gerät ist mit zahlreichen weiteren Schnittstellen ausgerüstet. Neben Bluetooth sind drei USB-Schnittstellen eingebaut. Diese sollen besonders robust sein und bis zu 30.000 Einsteckvorgänge schadlos überstehen.

Panasonic Toughbook CF-30
Panasonic Toughbook CF-30
Außerdem sind zur Erweiterung ein PC- und ein Expresscard-Slot sowie ein SD-Kartenschacht verbaut worden. Optional sind Fingerabdruckscanner und Smartcard-Einschub. Über eine Dockingstation können vier USB- und jeweils eine VGA- und LAN-Schnittstelle nachgerüstet werden. Das Notebook wiegt 3,8 Kilogramm und hat einen Tragegriff. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu 7 Stunden (nach Battery Mark V4.01) an.

Panasonic Toughbook CF-30
Panasonic Toughbook CF-30
Das CF-30 ist für extreme Umweltbedingungen konstruiert und soll auch bei eigentlich elektronikfeindlichen Umgebungen mit großer Kälte und Hitze, aber auch bei Staub, Feuchtigkeit oder starken Vibrationen eingesetzt werden können. Das Gerät erfüllt den MIL-STD-810F-Standard sowie die IP54-Norm.

Beispielsweise sitzt die Festplatte in einem Alu-Rahmen und ist von 3,2 cm dickem Schaumstoff umgeben. Das Gehäuse des Notebooks ist aus einer Magnesiumlegierung gefertigt. Dadurch soll das Gerät selbst Stürze aus 90 cm Höhe überstehen, teilte der Hersteller mit.

Das Panasonic Toughbook CF-30 soll ab rund 4.630,- Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

bucc 21. Dez 2007

wer um diese uhrzeit noch solche sinnfreien kommentare schreibt, hat scheinbar weder...

wserk 20. Dez 2007

... statt den ollen Magnetplatten - dann könnte man sich ein gutes Stück Schaumstoff sparen.

lachnummer 20. Dez 2007

Nachdem Vin Diesel so ein Teil im Film hatte... wäre es doch angebracht das Teil 2 mal an...

kadajawi 19. Dez 2007

Da hast du aber Glück gehabt. Aber spätestens unter der Dusche kannst du ein Powerbook...

Plexington 19. Dez 2007

ich bin mir sicher, dass wenn ich das teil aus 80cm höhe genau auf eine ecke/kante...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Threadripper 3990X im Test: AMDs 64-kerniger Hammer
Threadripper 3990X im Test
AMDs 64-kerniger Hammer

Für 4.000 Euro ist der Ryzen Threadripper 3990X ein Spezialwerkzeug: Die 64-kernige CPU eignet sich exzellent für Rendering oder Video-Encoding, zumindest bei genügend RAM - wir benötigten teils 128 GByte.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen Mobile 4000 (Renoir) Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
  2. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  3. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks

    •  /