• IT-Karriere:
  • Services:

Thunderbird: Automatisch Dubletten entfernen

E-Mail-Doppel werden automatisch aussortiert

Der E-Mail-Client Thunderbird bringt zwar viele Funktionen mit, einige fehlen dem Programm jedoch im Vergleich zu sehr umfassenden Lösungen z.B. wie TheBat. Beispielsweise kann Thunderbird von Hause aus keine E-Mail-Dubletten auffinden und entfernen. Mit einer Extension kann diese Fähigkeit nachgerüstet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Thorsten W. Schmidt hat die Thunderbird-Erweiterung "Remove Duplicate Messages" entwickelt und auf der Mozilla-Website veröffentlicht. Nach der Installation und dem Neustart von Thunderbird durchsucht die Erweiterung einen beliebigen E-Mail-Ordner und markiert die Duplikate, während eine der Nachrichten natürlich erhalten bleibt.

Stellenmarkt
  1. Diehl Stiftung & Co. KG, Nürnberg
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Das "Remove Duplicate Messages"-Add-On erlaubt es auch, die Felder festzulegen, die verglichen werden sollen, um schwierigere Duplikat-Fälle herauszufinden. Nach Angaben des Programmierers können bis zu 1.000 Mails pro Sekunde durchforstet werden.

Die Programmergänzung arbeitet auf Wunsch vollautomatisch ohne Zwischendialog und ist kostenlos erhältlich. Der Download ist ca. 63 KByte groß und läuft ab Thunderbird 1.0.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. RU7099 70 Zoll (178 cm) für 729,90€ (Vergleich 838€), RU7179 75 Zoll (189 cm) für 889...
  2. (Arthouse Cnma, RTL Crime, StarzPlay jeweils 3 Monate für 0,99€/Monat)
  3. 649,00€ (Vergleichspreise ab 718,99€)
  4. (aktuell u. a. MSI Optik MAG271CP Gaming-Monitor für 279,00€, Corsair Gaming Void Pro 7.1...

Benjo 20. Dez 2007

also für mich stellt sich die Frage gar nicht. Habe TB nämlich wieder runtergeworfen...

MaverikCH 20. Dez 2007

Kostenlos nicht. Habe für Outlook praktisch nie etwas kostenloses gefunden. Aber zu...

Hassashin 19. Dez 2007

Jetzt? Die Idee ist bei weitem nicht neu und auch schon mehrfach umgesetzt worden. Die...

phender 19. Dez 2007

Ach in dem kleinen Kasten am Rand! Bedanke mich, den hatte ich übersehen.

kotzopatt 19. Dez 2007

Vielleicht bist du die Null, wenn du Leuten, die in der Schule waren, bevor man sich den...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /