• IT-Karriere:
  • Services:

Web-Portal Spiegel Wissen startet im Frühjahr 2008

Spiegel und Bertelsmann kooperieren

Im Frühjahr 2008 werden die Spiegel-Gruppe und die Bertelsmann-Tochter Wissen Media Group ein deutschsprachiges Wissensportal starten und haben dafür ein Joint Venture gegründet. Auf Spiegel Wissen werden dann Inhalte des Spiegel, von Spiegel Online, der Bertelsmann-Lexika und -Wörterbücher sowie von Wikipedia gesammelt bereitgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wann genau im Frühjahr Spiegel Wissen unter der URL wissen.spiegel.de online geht, ist derzeit nicht bekannt. Fest steht allerdings bereits, dass die bisher kostenpflichtigen Artikel aus dem gedruckten Spiegel auch über das Wissensportal angeboten werden - aber dann gratis. Das soll für alle Spiegel-Artikel gelten, die seit der Gründung des Magazins veröffentlicht wurden und erstreckt sich auch auf alle Inhalte von Spiegel Online. Lediglich die Artikel der aktuellen Spiegel-Ausgabe bleiben weiterhin kostenpflichtig.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim

"Spiegel Wissen ist die intelligente Verknüpfung von redaktionellen und lexikalischen Informationen auf höchstem inhaltlichem und technischem Niveau. Erstmals wird es möglich sein, alle relevanten Informationen zu einem Suchwort aus unterschiedlichen kompetenten Quellen mit einem Klick zu finden", schwärmt Dr. Mario Frank, Geschäftsführer des Spiegel-Verlags.

Nach dem Willen der Macher soll Spiegel Wissen die umfassendste frei zugängliche Recherche-Plattform im deutschsprachigen Internet werden. Das Angebot wird ergänzt durch multimediale Elemente wie Bilder, Grafiken und Videos. An der Spiegel Wissen GmbH & Co KG sind die Spiegel-Gruppe mit 51 Prozent beteiligt und die Wissen Media Group mit 49 Prozent.

Die operative Leitung von Spiegel Wissen liegt bei der Spiegel-Gruppe, die ein zunächst achtköpfiges Redaktionsteam aufstellt, das die Inhalte aufbereitet und erweitert. Geschäftsführer der Spiegel Wissen GmbH & Co KG sind Dr. Hauke Janssen, Leiter Dokumentation im Spiegel-Verlag, und Christoph Hünermann, Geschäftsführer der Wissen Media Group. Die Vermarktung des werbefinanzierten Portals wird die Spiegel-Gruppe-Tochter Quality Channel übernehmen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  2. 26,99€
  3. 14,99€

floele 17. Dez 2007

Die Zeit? Evtl. kein Magazin, aber ebenfalls wöchentlich ausgerichtet.

dfg 17. Dez 2007

Also wenn Bertelsmann daran beteiligt ist kann das ja nur darin enden das man...

monettenom 17. Dez 2007

Ich habe immer das Gefühl, dass die Artikel bei einer größeren Katastrophe immer nach...

mySelf 17. Dez 2007

:)


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    AfD und Elektroautos: Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!
    AfD und Elektroautos
    "Herr, lass Hirn vom Himmel regnen!"

    Der AfD-Abgeordnete Marc Bernhard hat im Bundestag gegen die Elektromobilität gewettert. In seiner Rede war kein einziger Satz richtig.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Nach Börsengang Lucid plant Konkurrenz für Teslas Model 3
    2. Econelo M1 Netto verkauft Elektro-Kabinenroller für 5.800 Euro
    3. Laden von E-Autos Spitzentreffen zu möglichen Engpässen im Stromnetz

      •  /