• IT-Karriere:
  • Services:

Proxy-Server Squid 3.0 veröffentlicht

Quelltext wurde in C++ neu geschrieben

Die Entwickler des Web-Proxy Squid haben die Version 3.0 veröffentlicht, die in großen Teilen neu geschrieben wurde. In diesem Zuge wurde auch der komplette Quellcode nach C++ konvertiert. Weiterhin ist die Implementierung des Internet Content Adaptation Protocols neu, mit dem sich HTTP-Daten einfach weiterleiten lassen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Im Zuge der Umstellung auf C++ haben die Entwickler nicht nur die Interna des Proxy-Servers neu strukturiert, sondern auch einige Teile von Grund auf neu geschrieben. Hinzu kommt die Unterstützung von Internet Content Adaptation Protocol 1.0 (ICAP), womit Squid nun auch über dieses Protokoll zur Weiterleitung von HTTP-Daten kommunizieren kann. So können Daten beispielsweise auf Viren untersucht werden.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Regierungspräsidium Tübingen, Stuttgart-Feuerbach

Auch Edge Side Includes (ESI) wurde nun implementiert, eine Markup-Sprache, mit der beispielsweise die Erstellung einer dynamischen Seite vom Webserver auf den Proxy verlagert werden kann. Welche Dienste bisher noch nicht auf Squid 3.0 portiert wurden sowie die Log- und Konifgurationsänderungen werden in den Release Notes aufgeführt. Auch die Konfigurationsanleitung für die Version 3.0 ist online verfügbar.

Die unter der GPLv2 oder neuer veröffentlichte Version Squid 3.0.STABLE1 steht ab sofort zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

intersoft 20. Mär 2013

Ich kann aus Erfahrung das WLAN-Ticketsytem von CONTELIO empfehlen. Habe es selbst im...

Markusunwissend 18. Dez 2007

Hmm.. gute frage. Damit ich es vielleicht lerne? Dir ist wohl im schlaf gekommen. Noch...

SCNR 17. Dez 2007

War auch mein erster Gedanke :) Vor allem in Verbindung mit TCNG ne ganz einfache und...


Folgen Sie uns
       


Cyberpunk 2077 angespielt

Cyberpunk 2077 dürfte ein angenehm forderndes und im positiven Sinne komplexes Abenteuer werden.

Cyberpunk 2077 angespielt Video aufrufen
8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
    Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
    Die mit Abstand besten Desktop-APUs

    Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
    2. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren
    3. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"

      •  /