Sinkender Stern? EBay will Gebührenstruktur ändern

Händler unglücklich über hohe Einstellgebühren

Die Verkaufsplattform eBay hat offenbar ein massives Problem mit ihrer Popularität bei Händlern in Deutschland. Nach Informationen des Focus sinkt die Zahl der Besucher und der Neukunden. Dies sorgt an der Spitze womöglich für ein Umdenken bei den Gebühren, die dem Bericht zufolge ein Grund für die Entwicklung sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Die nach Focus "schwachen Zahlen und empörte Kunden" haben eBay in Deutschland so unter Druck gesetzt, dass nun eine Änderung der Gebührenstruktur geplant ist. "Wir hören sehr wohl die Rufe unserer Verkäufer und wollen deshalb auch im nächsten Jahr die Gebührenstruktur ändern", sagte eBay-Deutschland-Chef Stefan Groß-Selbeck Focus.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP OO/SAP CRM Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Mannheim, deutschlandweit (Home-Office möglich)
  2. Referentin bzw. Referent (m/w/d)
    Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, Nürnberg
Detailsuche

Der Hintergrund für die Entwicklung soll eine sinkende Zahl der Besucher und Neukunden auf der Website sein. Woher diese Einschätzung kommt, ist nicht bekannt. Wie bei den meisten Online-Plattformen hat auch eBay nicht nur aktive Kunden: Von den international knapp 248 Millionen registrierten Mitgliedern gelten nach Angaben des Magazins zwei Drittel als Karteileichen.

Aber noch von anderer Seite droht der Verkaufsplattform Ungemach. So sind viele Händler nicht mehr bereit, die Gebühren zu tragen. Viele sollen der Plattform den Rücken kehren. Nach Informationen des Magazins haben von Oktober 2006 bis September 2007 weltweit 53.000 Händler ihre Shops bei eBay aufgegeben.

Hauptkritikpunkt seien die hohen Gebühren. "Die hohe Einstellgebühr ist ungerechtfertigt", kritisierte Oliver Kluge vom Bundesverband Online-Handel gegenüber dem Magazin. Wie eBay konkret mit den Problemen umgehen will, wurde allerdings nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zaubermann 12. Jan 2010

ach ja ist schon ein leidiges thema.. wieso gönnt hier keiner irgendwas ?.. der versand...

MaxPower 18. Dez 2007

Wieso ? Ich muß das auch nicht bei Ebay machen. Wieso soll das nicht gehen mit nur...

Johnny 17. Dez 2007

Ich persönlich habe noch keine Helerware bei ebay entdeckt. Wie sollte man solche denn...

Johnny Cache 17. Dez 2007

Kann auch gut sein daß es Leute sind die darauf spekulieren daß sie von jemanden eine...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet
Indien verbannt den VLC Media Player

Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
Artikel
  1. Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
    Wissenschaft
    Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

    National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
    Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Microsoft & Sony: Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One
    Microsoft & Sony
    Playstation-4-Absatz doppelt so hoch wie Xbox One

    Während Sony weit über 100 Millionen der PS4-Konsolen verkauft hat, erreichte Microsoft nicht einmal halb so viele Xbox-One-Geräte.

  3. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /