Abo
  • IT-Karriere:

Konica Minolta Magicolor 8650DN: A3-Farblaser

Optional mit Broschüren-Herstellung

Mit dem Magicolor 8650DN hat Konica Minolta einen neuen Farblaserdrucker im A3-Format vorgestellt. Das Gerät ist für Unternehmen gedacht, die häufig große Papiere in hoher Geschwindigkeit und Qualität bedrucken, ohne dazu eine Druckerei in Anspruch zu nehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Magicolor 8650DN soll nach Angaben seines Herstellers bis zu 35 A4- oder 17 A3-Seiten in der Minute in Farbe oder Schwarz-Weiß ausgeben können. Die beiden Papierschächte fassen jeweils 500 Blatt. Dazu kommt noch ein 150 Blatt fassender Stapeleinzug. Zwei weitere Schächte können noch dazugekauft werden.

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

Das Gerät beherrscht serienseitig den beidseitigen Druck und erreicht eine Druckauflösung von 600 x 600 dpi. Es unterstützt PostScript 3 sowie PCL und kann diverse Medien angefangen von A6 bis A3+, Umschläge, Folien, Etiketten und Banner bis zu einer Länge von 1,2 Metern bedrucken. Im doppelseitigen Betrieb lassen sich Grammaturen bis zu 256 Gramm pro Quadratmeter verarbeiten, im einseitigen Druck bis 271 Gramm pro Quadratmeter.

Um die vielen Ausdrucke geordnet ausgeben zu können, kann zusätzlich eine Mehrfächer-Ausgabe oder ein Broschürenhefter gekauft werden. Damit lassen sich bis zu 60-seitige Broschüren inklusive Mittelfalz und Mittelheftung erzeugen.

Der Magicolor 8650DN von Konica Minolta soll ab sofort für einen Preis von rund 4.160,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Tomas Varkalys 18. Jan 2008

Helo everyone, sorry I don't speak in german (used "Google translate" to read your...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

    •  /