• IT-Karriere:
  • Services:

3 Grafikkarten synchron: Benchmarks zu Nvidias 3-Way-SLI (U)

Aus dem hohen Aufwand und Stromverbrauch resultiert aber, zumindest mit den Nvidia-Spielen, eine gute Skalierung der Anwendungen. Der aktuelle High-End-Titel Crysis wird beim Ausnutzen aller Grafikoptionen ("Very High", DirectX-10) in hohen Auflösungen tatsächlich erst mit drei Grafikkarten spielbar. Bei 1.920 x 1.200 Pixeln Auflösung kam eine einzelne Ultra-Karte im Test-Level "Paradise Lost", das per Shader-Programmen unter anderem Schneefall erzeugt, auf 14,8 Bilder pro Sekunde (fps). Mit 27,1 fps schon 83 Prozent schneller waren zwei Ultras, und die dritte steigerte die Bildrate nochmals um 38 Prozent auf 37,9 fps.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bahn AG, Frankfurt (Main)
  2. Hays AG, Hamburg

Bei weniger anspruchsvollen Titeln wie Unreal Tournament 3 ergab sich dasselbe Bild: Die dritte Grafikkarte skaliert ähnlich gut wie die zweite, wenn man die Werte prozentual umrechnet. UT3 kam selbst mit 16facher anisotroper Filterung bei 2.560 x 1.600 Pixeln noch auf flüssige 63 fps, und auch bei den beiden anderen Titeln steigerte eine dritte Ultra die Leistung um rund ein Drittel. Die detaillierten Ergebnisse sind dem Test bei PC Games Hardware zu entnehmen.

Den Redakteuren fiel jedoch beim Spielen selbst, abseits der Benchmark-Durchläufe, noch auf, dass die Karten mit zugeschaltetem Anti-Aliasing nicht völlig flüssig rechneten. Den Messwerten ist das nicht zu entnehmen, eventuell ist hier noch etwas Feinarbeit an Treibern oder Mainboards nötig.

Durch die Vorführung von Nvidia ist jedoch auch klar geworden, dass die neuen Mainboards mit 780a/780i-Chipsatz für 3-Way-SLI nicht zwingend nötig sind - ob jedoch auch ein neuer Treiber die Kopplung von drei Grafikkarten auf anderen Plattformen erlaubt, ist zweifelhaft. Schon knapp zwei Jahre alte Mainboards mit Intels 975X-Chipsatz bieten drei PCIe-x16-Slots; wie Nvidia jedoch mehrfach betonte, hat Intel keine Lizenz für SLI. Wann Nvidia 3-Way-SLI freigibt, ist ebenfalls noch unklar.

Unbestätigten Berichten zufolge soll das erst mit den neuen Chipsätzen erfolgen, die angeblich noch Probleme mit Intels auf effektiv 1.600 MHz beschleunigtem FSB neuer Penryn-Prozessoren haben.

Nachtrag vom 13. Dezember 2007 um 16:25 Uhr:
Nvidia hat nun das auf Deutsch "Drei-Wege-SLI" genannte System auch offiziell angekündigt - und zwar auf Basis des ein Jahr alten Chipsatzes 680i. Wann also die Nachfolger 780a und 780i auf den Markt kommen, steht damit in den Sternen. Als einer der ersten Hersteller will Alienware Komplett-Systeme mit drei Grafikkarten anbieten.

Die Messergebnisse von PC Games Hardware bestätigt Nvidia und betont: " Nur mit einem Drei-Wege-SLI-PC lässt sich Crysis mit allen Special Effects spielen". Allein die drei Ultra-Karten kosten dabei rund 40 Mal so viel wie das Spiel selbst - das dürfte auch unter Berücksichtigung von Luxus-Konsolen wie dem historischen Neo Geo ein neuer Rekord der Spiele-Geschichte sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 3 Grafikkarten synchron: Benchmarks zu Nvidias 3-Way-SLI (U)
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G903 Hero Lightspeed für 79€ statt 111,99€ im Vergleich und WD Blue 3D...
  2. (aktuell WISO steuer:Sparbuch 2020 heute für 19,19€ und Amazon-Geräte reduziert, z. B. Kindle...
  3. 38,40€ (Preis wird im Warenkorb angezeigt. Vergleichspreis 89,99€)

Starlord 02. Jan 2008

Also, ich finde es schon Wahnsinn das man für ein einziges Game damit man die Technik...

G GX2 02. Jan 2008

RevieReview treiber

JayJay 27. Dez 2007

Einige deiner Aussagen schließen sich gegenseitig nahezu aus. Dass ein IT-Spezialist...

ThadMiller 17. Dez 2007

Keiner...

cawfee 16. Dez 2007

Also hat man dann drei High-End-GPUs im System, von denen zwei vor sich hinsurren und...


Folgen Sie uns
       


Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020)

Der Looking Glass 8K ist ein Monitor, der mittels Lichtfeldtechnologie 3D-Inhalte als Hologramm anzeigen kann. Golem.de hat sich das Display auf der CES 2020 genauer angeschaut.

Looking Glass Holo-Display angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

    •  /