Abo
  • IT-Karriere:

Dell zeigt "Pen and Touch"-Technik des Latitude XT

Gestensteuerung ersetzt Zusatztasten

In einem Video demonstriert Dell zusammen mit N-Trig die Fähigkeiten des Latitude XT, einer Mischung aus Tablet-PC und Notebook. Das Convertible lässt sich sowohl mit Hilfe eines Stifts als auch mit den Fingern und mit Gesten bedienen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dells Latitude XT ist dank eines umklappbaren Displays sowohl ein Tablet-PC als auch ein herkömmliches Notebook. Das Besondere an Dells erstem Notebook mit berührungsempfindlichem Display ist die "Pen and Touch"-Technik, die Hersteller N-Trig für Dell liefert.

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Stadt Leinfelden-Echterdingen, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart

In einem zehnminütigen Video präsentieren Rick Seger von N-Trig und Bob Sparks von Dell die Möglichkeiten der Technik an einem Exemplar des Latitude XT. Demonstriert werden unter anderem die Empfindlichkeit des Bildschirms, die Stift- bzw. Fingerbedienung sowie die Gestensteuerung, die durch den Treiber ermöglicht werden und unter anderem die rechte Maustaste oder die Steuerungstaste ersetzen können. Das Display lässt sich auch ohne großen Druck auf die Oberfläche bedienen, kann bei Bedarf jedoch zwischen zahlreichen Druckstufen unterscheiden.

In dem Video sieht die Steuerung noch etwas unbeholfen aus. So nutzt Rick Seger zum Scrollen auf Webseiten zwar seinen Finger direkt auf der Webseite und schubst diese an. Diese setzt der Treiber anscheinend als Scrollrad-Bewegung um. Er nutzt später im Video jedoch trotzdem den Windows-Scrollbalken.

Vor allem wenn man die Gestensteuerung mit der Multi-Touch-Steuerung anderer Systeme vergleicht, wie etwa Apples iPhone, Microsofts Surface-Technologie oder Jeff Hans Multi-Touch-Forschungsprojekt, ist hier noch einiges zu verbessern. Ein Anfang ist jedoch gemacht.

Das wird sich wohl erst ändern, wenn die entsprechenden Treiber fest ins Betriebssystem integriert werden und die Hersteller mehr Erfahrung mit der Technik gesammelt haben. Der Microsoft-Mitarbeiter Hilton Locke, der vor allem für Tablet-PCs zuständig ist, äußerte sich diesbezüglich in seinem Blog passend zur Ankündigung des Latitude XT: Hilton Locke verspricht, dass Anwender, die von "den 'Touch-Features' des iPhones beeindruckt waren, begeistert sein werden, was Windows 7 bringen wird".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 2,22€
  3. 0,00€
  4. 14,95€

pool 14. Dez 2007

*g* unter XP gab es noch nicht einmal die ^^

pool 14. Dez 2007

Es ist ein elektromagnetischer Digitizer >>UND<< ein Touchscreen. Letzterer kann das von...

anybody 13. Dez 2007

Und deshalb postet Microsoft Entwickler ein Microsoft Entwickler wie geil der Latitude XT...

marwee 13. Dez 2007

Gugus 13. Dez 2007

Kann mir jemand erklären, was daran neu sein soll? Also ich kann mein Lenovo Tablet schon...


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /