• IT-Karriere:
  • Services:

Verbesserte Google Toolbar für den Internet Explorer

Zugriff auf Toolbar-Daten von mehreren Rechnern aus möglich

Die Google Toolbar für den Internet Explorer hat zahlreiche Verbesserungen erhalten, um das Surfen im Internet komfortabler zu machen. So liefert die Toolbar bei nicht erreichbaren Webseiten Vorschläge für alternative Webseiten. Außerdem lassen sich die Gadgets von Google mit der Toolbar verwenden und es gibt einen neuen Notizbereich.

Artikel veröffentlicht am ,

In Googles Desktop-Suche und der personalisierten Homepage sind sie bereits integriert, nun lassen sie sich auch mit der Google Toolbar für den Internet Explorer nutzen: die Google Gadgets. Diese kleinen Mini-Programme stellen manche nützliche Funktionen bereit oder sie lassen sich dazu verwenden, bestimmte Informationen übersichtlich anzuzeigen. Dazu können etwa der Wetterbericht, Börsendaten oder Nachrichten gehören.

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin

Die Einstellungen, AutoFill-Daten, Lesezeichen und Knopfbelegungen der Google Toolbar lassen sich nun im Internet ablegen, um von jedem Rechner mit installierter Google Toolbar darauf zugreifen zu können. Somit hat der Nutzer die Möglichkeit, bspw. die gewohnte Google-Toolbar-Konfiguration sowohl im Büro als auch zu Hause zu nutzen. Die Konfigurationsdaten werden über ein Google-Konto gespeichert und auch darüber verwaltet.

Als weitere Neuerung erlaubt die Funktion "Notebook", sich Notizen zu Webseiten zu machen. Neben Textnachrichten können in diesem Notebook-Bereich auch Bilder abgelegt werden. Zudem schlägt die Toolbar bei nicht erreichbaren Webseiten passende Alternativen vor, wie es bereits aus der Websuche von Google bekannt ist.

Für das komfortablere Surfen im Internet wurde die automatische Ausfüllfunktion AutoFill verbessert, die nun akkurater zu Werke gehen soll. Damit lassen sich Webformulare mit Daten befüllen, indem voreingestellte Adressdaten eingetragen werden, um den Einkauf im Internet zu vereinfachen. Neuerdings gibt es eine Vorschaufunktion und es können mehrere Profile verwaltet werden, um Waren etwa an die Privat- oder Firmenadresse zu bestellen.

Die Beta-Version der Google Toolbar 5 für den Internet Explorer steht ab sofort kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,50€
  2. 12,39€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 11,99€, Rayman Legends für 4,99€, The Crew 2 - Gold...

Jay Äm 13. Dez 2007

Eine Verbesserung der Toolbar sähe anders aus: 1. Keine Systeme mehr mit vorinstallierter...

Jau 13. Dez 2007

Jupp - Verbesserungen bei einer Software die primär dem Data-Harvesting dienen stehe ich...

Humble Friend 13. Dez 2007

Darf ich denen nicht einfach meinen Rechner in Remote aufmachen?

none 13. Dez 2007

ui ui ui, nu müssen aber dell, aldi & konsorten schnell mal nachbessern damit könig kunde...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Razer Huntsman V2 Analog im Test: Die Gamepad-Tastatur
Razer Huntsman V2 Analog im Test
Die Gamepad-Tastatur

Spielen mit Gamepad oder Keyboard - warum eigentlich nicht mit beidem? Mit Razers neuer Tastatur legen wir Analogsticks auf WSAD.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

    •  /