• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft kauft britischen Kartenspezialisten Multimap

Landkarten, Routenplanung und Wettervorhersagen für Microsoft

Microsoft hat den britischen Kartenspezialisten Multimap übernommen. Das Unternehmen bietet Landkarten, Wettervorhersagen sowie Routenplaner und Luftbilder an und soll künftig Microsofts Portfolio in diesem Bereich aufstocken.

Artikel veröffentlicht am ,

Multimap
Multimap
Offiziell wurde kein Kaufpreis genannt, die britische "Times" berichtet jedoch von einem Transaktionswert von 50 Millionen Pfund. Multimap bietet nicht nur von Großbritannien, sondern auch von vielen anderen Ländern der Erde Kartenmaterial samt Zusatzinformationen an.

Stellenmarkt
  1. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  2. Helmholtz-Zentrum Potsdam Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ, Potsdam

Das Karteninterface von Multimap unterscheidet sich auf den ersten Blick praktisch nicht von Google Maps, doch sind es eine Reihe zuschaltbarer "Points of interest", die den Dienst auszeichnen. So werden auf Wunsch nicht nur Hot-Spots auf dem aktuellen Kartenausschnitt gezeigt, sondern z.B. auch geolokalisierte Links zu Wikipedia-Artikeln, Parkplätze, Tankstellen, Haltestellen und vieles mehr. Auch Hotels können direkt über die Karte gebucht werden.

Multimap
Multimap
Microsoft will seine Neuerwerbung in seine Online Services Group eingliedern und damit Webdienste ausstatten. Multimap wird den Teams "Virtual Earth and Search" zugeordnet.

Microsoft und Multimap sind schon des Längeren miteinander verbandelt, wobei es sich bislang nur um eine Partnerschaft handelte. Beispielsweise hat Multimap im Rahmen dieser Partnerschaft Microsoft MapPoint genutzt. Die Funktionen von Multimap sollen künftig beispielsweise in Microsofts Google-Konkurrenten Virtual Earth, aber auch in Live Search und andere Dienste wie die Werbeplattform aQuantive einfließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

sinus 13. Dez 2007

Gut zu wissen, dass dieser Laden jetzt Microsoft gehört. Eine Firma mehr, die mit mir als...

Hacker Harry 13. Dez 2007

kwt


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
Huawei-Gründer Ren Zhengfei: Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet
Huawei-Gründer Ren Zhengfei
Der Milliardär, der im Regen auf ein Taxi wartet

Huawei steht derzeit im Zentrum des Medieninteresses - und so wird auch mehr über den Gründer und Chef Ren Zhengfei bekannt, der sich bisher so gut wie möglich aus der Öffentlichkeit ferngehalten hatte.
Ein Porträt von Achim Sawall

  1. ORAN Open-Source-Mobilfunk ist nicht umweltfreundlich
  2. US-Handelsboykott Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei erneut verlängert
  3. "Eindeutiger Beweis" US-Regierung holt ihre "Smoking Gun" gegen Huawei heraus

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /