Abo
  • IT-Karriere:

SingStar für PS3 - Musikvideo-Download für 1,49 Euro

Verkauf hat begonnen

Sony Computer Entertainment liefert nun die PlayStation-3-Version des vor allem in Deutschland erfolgreichen Karaoke-Partyspiels SingStar aus. Der größte Unterschied zur Schwemme von PlayStation-2-Singstars liegt in der Online-Unterstützung - zusätzliche Musikvideos werden für 1,49 Euro pro Stück angeboten und SingStar-Fans können ihren Auftritt in einer SingStar-Community auch anderen präsentieren.

Artikel veröffentlicht am ,

SingStar für PS3
SingStar für PS3
Neben den 30 Musikstücken, die "SingStar für PlayStation 3" in Form von Musikvideos beiliegen, stehen bereits 44 weitere Musikvideos zum kostenpflichtigen Download über den PlayStation Store zur Verfügung. Am 17. Dezember 2007 sollen weitere folgen, die ebenfalls je 1,49 Euro kosten. Ob es auch Paketangebote geben wird oder einzelne Musikstücke angeboten werden, bleibt abzuwarten.

Stellenmarkt
  1. Rockwell Collins Deutschland GmbH, a part of Collins Aerospace, Heidelberg
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe

Für die SingStar-Liedersammlung lassen sich eigene Wiedergabelisten (Playlists) anlegen, speichern und wieder abrufen. In der Medienwiedergabeliste der PS3 stehen die Lieder nicht zur Verfügung, sie können also nicht zusammen mit der MP3-Sammlung abgespielt, sondern nur in SingStar genutzt werden.

SingStar für PS3
SingStar für PS3
Die mehr oder weniger geglückten Gesangsauftritte der Spieler lassen sich in Verbindung mit der optionalen Kamera speichern und bearbeiten. Anschließend können sie an der PS3 und unterwegs auf der PlayStation Portable angeschaut oder über die neue SingStar-Online-Community ausgetauscht werden. Bei künftigen SingStar-Partys muss also aufgepasst werden, dass man nicht unfreiwillig zum "Star" wird. Neben den ganzen Neuigkeiten sind aber auch vertraute Elemente da, beispielsweise die Einzel- und Mehrspieler-Modi wie Battle oder Duett.

SingStar für PS3 ist kompatibel zu den Mikrofonen, die Sony für die PlayStation 2 (PS2) anbietet und kann entsprechend auch ohne Mikros für 40,95 Euro gekauft werden. Das Paket mit Mikrofonen gibt es für 71,95 Euro. Funkmikrofone hat Sony zwar schon angekündigt, kann aber noch keine Angaben dazu machen, ab wann und für wie viele Euro sie voraussichtlich ausgeliefert werden. So heißt es auch an der PS3 noch aufpassen, mit den zwar langen, aber doch umständlichen Kabeln nichts umzuschmeißen.

Folgende Lieder bringt SingStar für PS3 mit:

Blink 182 - All the small things
Reamon - Tonight
Britney Spears - Toxic
REM - Losing My Religion
Christina Stürmer - Nie Genug
Robbie Williams & Nicole Kidman - Something Stupid
Coldplay - Fix You
Ronan Keating - Lovin' Each Day
Depeche Mode - Precious
Rosenstolz - Auch Im Regen
Fools Garden - Lemon Tree
Sarah Connor - Bounce
Gorillaz - Feel Good Inc.
Scissor Sisters - I Don't Feel Like Dancin'
Gwen Stefani - Cool
Supergrass - Alright
Junior Senior - Move Your Feet
Texas Lightning - No No Never
Lou Bega - Mambo No. 5
The Cardigans - Lovefool
Macy Gray - I Try
Tokio Hotel - Der Letzte Tag
Musical Youth - Pass The Dutchie
Twisted Sister - We're Not Gonna Take It
Nelly Furtado - Powerless
U2 - Beautiful Day
OutKast - Hey Ya!
US5 - Maria
Pussycat Dolls - Beep
Weezer - Buddy Holly

Wer seine bestehende SingStar-PS2-Sammlung auf der PS3 weiternutzen möchte, kann die Lieder nicht in die PS3-Version übernehmen und bekommt auch keine Vorteile beim Erwerb der Musik-Downloads. Stattdessen muss darauf geachtet werden, dass auch eine PS2-kompatible PS3 zum Einsatz kommt - was bei dem neuen 40-GByte-Modell der PS3 nicht mehr der Fall ist. Die PS2 muss in dem Fall weiter pfleglich behandelt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ (Bestpreis!)
  2. 89,90€ (Bestpreis!)
  3. 449,90€ (Release am 26. August)
  4. (u. a. Tropico 6 für 24,99€, PSN Card 10€ für 9,49€, PSN Card 20€ für 18,99€)

Sandra369 04. Mär 2009

Wer kann mir helfen, habe ein problem mit musik download und ich kenn mich nicht aus wie...

Markus12345 11. Aug 2008

hallo. ich hab ein ganz anderes Problem. würd mir gerne Lieder mit Musikvideo kaufen...

Jägerfisch 17. Dez 2007

Die Bastelkonsole? Linux auf die Playse zu bekommen bedarf schon einiges an Knowhow. Du...

DoubleH 14. Dez 2007

Im Gegensatz zu Dir hat er Humor. Und er hatt Recht. Wenn man auch nur ein bischen Spa...

Timmy 13. Dez 2007

Wer sich die peinlichen Titel der deutschen Version ersparen will, kann sich übrigens...


Folgen Sie uns
       


Fernsteuerung für autonome Autos angesehen

Das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme zeigt die Fernsteuerung von Autos über Mobilfunk.

Fernsteuerung für autonome Autos angesehen Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /