• IT-Karriere:
  • Services:

SAP unterstützt VMware ESX Server

Software darf in virtuellen Umgebungen laufen

SAP bietet ab sofort auch Support für seine Applikationen, die in einer virtuellen Maschine auf Basis von VMwares ESX-Server laufen. Zertifiziert wurde dies in Kombination mit Servern verschiedener Hersteller.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Support gilt für SAP-Anwendungen in einem ESX Server, der mit 64-Bit-Windows oder Linux läuft. Server von Dell, Fujitsu-Siemens, HP und IBM mit Windows und Linux sowie ESX Server wurden hierfür zertifiziert. Die gemeinsamen Kunden von SAP und VMware sollen so kooperativen Support erhalten.

Stellenmarkt
  1. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  2. Hays AG, München

Bislang bleibt beim Einsatz von Virtualisierung oft noch das Problem, dass Softwareanbieter verlangen, einen auftretenden Fehler in ihrer Anwendung in einer Installation auf einem physischen Computer zu reproduzieren. Oracle etwa unterstützt seine Datenbank offiziell nur in der hauseigenen Virtualisierungssoftware.

VMware hat gerade ein Update für VMware Infrastructure 3 mit erweiterten ESX-Funktionen angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...
  2. 999€ (mit Rabattcode "POWERSPRING21" - Bestpreis)
  3. 1.829€ (Bestpreis)

Der Schorsch 13. Dez 2007

Ist denn heut schon Freitag??

tjo 12. Dez 2007

tja da brauchts scho mind. 32GB RAM und dazu noch den BI Accelerator, sonst schlafen die...

Ja 12. Dez 2007

"Der Support gilt für SAP-Anwendungen in einem ESX Server, der auf 64-Bit-Windows oder...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
    •  /