Sidekick Slide kommt nach Deutschland

T-Mobile verkauft neues Sidekick-Modell gleich mit Daten-Flatrate

T-Mobile will Ende Dezember 2007 den Sidekick Slide in den deutschen Handel bringen. Die Hardware kommt von Motorola, der amerikanische Softwareanbieter Danger stellt den Daten- und Backup-Dienst bereit.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sidekick Slide
Sidekick Slide
Klappt der Nutzer das 2,4 Zoll große TFT-Display mit bis zu 65.536 Farben bei einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln auf, so legt sich eine QWERTZ-Tastatur unterhalb des Bildschirms frei, mit der Nutzer E-Mails tippen und Instant-Messaging-Nachrichten schreiben können. Bescheiden ist nach wie vor die Kamera: Sie liefert eine Auflösung von gerade mal 1,3 Megapixeln.

Stellenmarkt
  1. Informatiker (m/w/d) für IT-System- und Anwendungsadministration
    Ruhrbahn GmbH, Essen
  2. Leiter:in Zentrale Versicherungsanwendungen
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

An Bord sind neben einem HTML-Browser auch Java-Spiele und ein MP3-Player sowie Adressbuch, Kalender und Wecker. Der interne Speicher beläuft sich auf 128 MByte, zudem steht eine Speichererweiterung für Micro-SD-Karten um bis zu 4 GByte zur Verfügung. T-Mobile will dem Gerät eine Micro-SD-Karte mit 512 MByte beipacken.

Sidekick Slide
Sidekick Slide
Der Sidekick Slide misst 118 x 60 x 16,5 mm und wiegt 150 Gramm. Die Sprechzeit gibt T-Mobile mit bis zu 6 Stunden an, im Ruhemodus soll das Mobiltelefon gerade mal knapp 4 Tage durchhalten. Das Quadband-Gerät für die GSM-Netze 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz unterstützt EDGE sowie GPRS, beherrscht aber weder UMTS bzw. HSDPA noch WLAN. Als weitere Drahtlostechnik ist Bluetooth vorhanden.

Der Sidekick Slide von Motorola soll ab Dezember 2007 zu haben sein und ohne Vertrag 399,- Euro kosten. Im Tarif Relax 100 will T-Mobile noch 4,95 Euro für das Gerät. Zu diesem Paket bucht T-Mobile gleich die Daten-Flatrate Sidekick Data für monatlich 15,- Euro dazu. Noch beim Sidekick 3 erhielten die Käufer zunächst nur ein Datenvolumen von 30 MByte und mussten für alle weiteren anfallenden Daten extra bezahlen. Nach T-Mobile-Angaben erhalten Sidekick-3-Käufer aber seit einiger Zeit bereits ebenfalls eine Daten-Flatrate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Flying Circus 13. Dez 2007

Nein, das ist blöd, nämlich, wenn man das kauft, weil "Surfstation" draufsteht, und...

sidekick-besitzer 13. Dez 2007

.... genauso ist wie beim Sidekick 3, dann gute Nacht.jede kleinste <1MPix Camera vom...

kummst du... 12. Dez 2007

Naja Motorola halt. Wovon lebt die Firma eigentlich? Wenn das ihre Visionen sind. 1999...

Alf der... 12. Dez 2007

Öhm. Die PSP sieht nicht so lumpig und verunglückt aus. Als Prototyp eines Ingenieurs...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Deutscher Entwicklerpreis
Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel

Beste technische Leistung, Innovationspreis und bestes Spiel: The Wandering Village ist der große Gewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2022.

Deutscher Entwicklerpreis: Entwickler küren The Wandering Village zum besten Spiel
Artikel
  1. Phantom Liberty: In Cyberpunk 2077 kämpft ein weiterer Schauspieler
    Phantom Liberty
    In Cyberpunk 2077 kämpft ein weiterer Schauspieler

    Der von Keanu Reeves dargestellte Johnny Silverhand ist nicht der einzige Star: In der Erweiterung von Cyberpunk 2077 tritt Idris Elba auf.

  2. Netcologne: Telekom überbaut bestehendes FTTH-Netz in Köln
    Netcologne
    Telekom überbaut bestehendes FTTH-Netz in Köln

    Laut Netcologne vermarktet die Telekom auch im bereits versorgten Süden der Stadt Köln.

  3. Intellectual Property: Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird
    Intellectual Property
    Wie aus der CPU ein System-on-Chip wird

    Moderne Chips bestehen längst nicht mehr nur aus der CPU, sondern aus Hunderten Komponenten. Daher ist es nahezu unmöglich, einen Prozessor selbst zu entwickeln. Wir erklären wieso!
    Eine Analyse von Martin Böckmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /