Abo
  • IT-Karriere:

Kunden dürfen wieder mehr iPhones kaufen

Jeder Kunde erhält nun bis zu fünf iPhones

Ende Oktober 2007 hatte Apple in den USA angeordnet, dass Käufer erneut nur maximal zwei iPhones pro Person kaufen dürfen. Zuvor lag das Limit bei fünf Geräten, das nun wieder aktiv ist. Unverändert hält Apple aber daran fest, dass es iPhones nur bei Bezahlung mit einer Kreditkarte gibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer in den USA ein oder mehrere iPhones mit Bargeld kaufen will, hat keine Chance. Sowohl Apple als auch AT&T akzeptieren zur Bezahlung weiterhin ausschließlich Kreditkarten. Damit sollen Mehrfachkäufer besser erkannt werden.

Stellenmarkt
  1. über modern heads executive search, Hamburg
  2. DAL Deutsche Anlagen-Leasing GmbH & Co. KG, Mainz

Zur Markteinführung des iPhones durften Kunden damals bereits maximal zwei Geräte erwerben. Bis Ende Oktober 2007 durften Kunden dann bis zu fünf der Apple-Handys kaufen, allerdings wurde diese Beschränkung dann auf maximal zwei Geräte verringert. Nun hat Apple nach einem Bericht von Wired.com verfügt, dass das iPhone-Kauf-Limit nun wieder bei maximal fünf Stück liegt.

Nach wie vor sind keine Gründe bekannt, warum Apple das Kauf-Limit ständig ändert bzw. warum es überhaupt eine solche Beschränkung gibt, die für eine freie Marktwirtschaft absolut unüblich ist. Es wird vermutet, dass Apple mit dem Ausliefern neuer Geräte nicht hinterherkommt oder dass auf diesem Wege gegen den Verkauf von gehackten iPhones ohne SIM-Lock vorgegangen werden soll. Offiziell hatte Apple die damalige Beschränkung auf zwei Geräte damit begründet, dass der Hersteller den Kunden die Möglichkeit bieten will, das iPhone als Geschenk zu Weihnachten erwerben zu können. Allerdings erscheint diese Begründung unglaubwürdig, denn das Weihnachtsgeschäft ist weiterhin in vollem Gange.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519,72€ (Bestpreis!)
  2. 1.199,00€
  3. 449,00€
  4. (u. a. Wreckfest für 16,99€, Fallout 76 für 16,99€)

dersichdenwolft... 12. Dez 2007

Ich gehe mal schwer davon aus, daß iGitt diese Quelle meint: http://www.forbes.com/lists...

oni 12. Dez 2007

Wunderbar schwarzweiß gemalt. Ich habe den Vergleich zum N95 und M600i. Selber besitze...

Block 12. Dez 2007

Schlau, schlau! Ich empfehle dazu auch die intensive Studie dieses Videos: http...

Block 12. Dez 2007

Danke für den Schwank aus deinem Leben, denn wie hier schon angesprochen wurde, kaufen...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

    •  /