• IT-Karriere:
  • Services:

Photoshop-Plug-In für Microsofts HD-Photo-Format

Final-Version für Windows und MacOS X verfügbar

Für Mai 2007 war sie angekündigt, die Final-Version des HD-Photo-Plug-Ins für Photoshop. Nach einer Wartezeit von sieben Monaten ist die Final-Version des Plug-Ins nun endlich für Windows und MacOS X verfügbar. Dadurch wird Photoshop CS2 und CS3 in die Lage versetzt, Microsofts neues Bildformat zu verarbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat das Plug-In in Zusammenarbeit mit Adobe sowie Pegasus Imaging entwickelt. Eine erste Beta-Version erschien bereits im März 2007, die Arbeiten daran sollten eigentlich bis Mai 2007 beendet sein. Diesen Zeitplan konnten die Entwickler aber nicht einhalten, so dass das Photoshop-Plug-In erst jetzt in der Final-Version vorliegt. Allem Anschein nach ist Microsoft das Projekt nicht mehr sonderlich wichtig, denn eine entsprechende Ankündigung gab es nicht.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ulm
  2. MEMMINGER-IRO GmbH, Dornstetten

Gleichwohl ist das Plug-In über Microsofts Download-Center für die Windows XP und Vista sowie für MacOS X ab der Version 10.4 verfügbar. Das Plug-In soll sich mit Photoshop CS2 sowie CS3 verwenden lassen. Ältere Photoshop-Versionen werden demnach nicht unterstützt.

Seit August 2007 läuft die Prüfung, ob HD-Photo zu einem neuen JPEG-Standard wird. Eine Entscheidung wird im kommenden Jahr erwartet. Durch die Standardisierung könnten sich auch Software-, Kamera- und Druckerhersteller an das Format wagen und es unterstützen. Das neue Format wurde erstmals im März 2007 vorgestellt. Eine verbesserte Kompression soll bis zu zwei Mal so effizient sein wie die von JPEG, so dass entsprechende Bilder nur halb so viel Speicher belegen. Dabei sollen keine störenden Artefakte auftreten und Microsoft verspricht eine hohe Darstellungsqualität der Fotos. HD Photo ist bereits Bestandteil von Windows Vista und tritt die direkte Nachfolge von Windows Media Photo an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Surviving Mars - First Colony Edition für 5,29€, Monopoly - Nintendo Switch Download Code...
  2. (u. a. Patriot Viper 4 8-GB-Kit DDR4-3000 für 38,99€ + 6,99€ Versand statt 55,14€ inkl...
  3. 139,90€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis ca. 160€)
  4. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)

oh-mann 10. Dez 2007

Oh Mann Leute, legen wir alle wieder "prof." Niveau an den Tag??

ps 07. Dez 2007

png? dann bist du sowieso nicht die zielgruppe

ebv 07. Dez 2007

es gibt ja schon verlustfreie kompressionsverfahren, so ist das nicht. TIFF mit LZW oder...

nate 07. Dez 2007

Freu dich nicht zu früh. JPEG2000 hat das traurige Schicksal, nur recht schwierig...

nate 07. Dez 2007

Noch. Wenn HD Photo als JPEG XR standardisiert wird, sind diese Bedenken hinfällig.


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /