• IT-Karriere:
  • Services:

Suns ODF-Konverter auf Deutsch erhältlich

Verbesserter Im- und Export für Microsoft-Office-Nutzer

Suns OpenDocument-Konverter für Nutzer von Microsoft Office ist nun in der Version 1.1 verfügbar. Diese unterstützt nun insgesamt 16 Sprachen. Das Plug-In basiert auf dem Quelltext des freien Büropaketes OpenOffice.org.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die hauptsächliche Neuerung in der Version 1.1 sind die zusätzlichen Lokalisierungen, womit die Software auch auf Deutsch verfügbar ist. Zusätzlich wurden laut Anbieter aber auch die Im- und Export-Funktionen weiter verbessert.

Stellenmarkt
  1. Basler Versicherungen, Hamburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Suns ODF-Plug-In unterstützt Word, Excel und PowerPoint und erlaubt Office-Nutzern so, OpenDocument-Daten zu öffnen und zu speichern. Derzeit funktioniert das Programm mit Office 2000, XP und 2003; die nächste Version soll auch mit Office 2007 zusammenarbeiten.

Während Microsoft ebenfalls einen Konverter anbietet, verspricht Sun jedoch eine tiefere Integration in das Office-Paket des Konkurrenten. So soll sich OpenDocument auch als Standard-Dateiformat einrichten lassen.

Das ODF-Plug-In in der Version 1.1 steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,74€
  3. 27,99€
  4. (-79%) 21,00€

Hexenkind 08. Dez 2007

Damit meine ich die Meldung. Der Koverter ist seit 2 Monaten verfügbar.

tezcatlipoca 08. Dez 2007

Ich denke in beide Richtungen sollte noch etwas gearbeitet werden, hat jemand schon mal...

Dr. Acula 07. Dez 2007

Speicher im MSO2k7 die Docs in Kopie im Format einer älteren Officeversion ab. Die kann...

Sansibar 07. Dez 2007

Auf der Sun Website steht schon etwas von 'availability of more languages', darunter auch...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /