• IT-Karriere:
  • Services:

A4-Multifunktionssysteme mit S/W-Laserdrucker von Sharp

Mit und ohne Netzwerkanschluss erhältlich

Sharp hat zwei nahezu identische A4-Multifunktionssysteme zum Scannen, Drucken und Kopieren vorgestellt. Sie sind mit einem S/W-Laserdrucker ausgerüstet und können mit ihrem Farbscanner Bilder mit maximal 600 x 1.200 dpi einlesen. Beide Geräte sind mit einer Duplex-Funktion ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharp AL-2020
Sharp AL-2020
Die hauptsächlich für kleinere Büros und Heimbüros gedachten Geräte mit den Bezeichnungen AL-2020 und AL-2040 unterscheiden sich durch den zusätzlichen Originaleinzug und die Netzwerkfunktion des AL-2040.

Stellenmarkt
  1. Henkell & Co. Sektkellerei KG, Wiesbaden
  2. Stadtwerke Bayreuth über Jörg Herrmann - Die Personalberater eK, Bayreuth

Im Druck- und Kopiermodus schafft die Laserdruck-Einheit pro Minute 20 Seiten. Nach acht Sekunden soll die Erstkopie aus dem Gerät kommen. Mittels der Scan-Once-Print-Many-Funktion können dank Ablage der gescannten Dokumente sogar bis zu 99 Kopien aus dem Speicher gemacht werden. Die Papierkapazität liegt bei 300 Blatt.

Sharp AL-2040
Sharp AL-2040
Die Geräte sollen auch durch ihre Energiespar-Funktionen beim Verbraucher punkten. So minimiert die automatische Abschaltung den Strombedarf und ein Vorheizmodus schaltet die Heizrolle ab, was ebenfalls den Verbrauch verringert. Im Sparmodus wird zudem die Dichte des Tonerauftrags gesenkt.

Die Geräte sollen ab sofort verfügbar sein. Der Sharp AL-2020 soll rund 355,- Euro kosten, sein netzwerkfähiges Pendant ca. 475,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020)

Das Zephyrus G14 von Asus ist ein Gaming-Notebook, das nicht nur gute Hardware bietet, sondern ein zusätzliches LED-Display auf der Vorderseite. Darauf können Nutzer eigene Schriftzüge, Logos oder Animationen anzeigen lassen.

Asus Zephyrus G14 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

    •  /