Abo
  • Services:

A4-Multifunktionssysteme mit S/W-Laserdrucker von Sharp

Mit und ohne Netzwerkanschluss erhältlich

Sharp hat zwei nahezu identische A4-Multifunktionssysteme zum Scannen, Drucken und Kopieren vorgestellt. Sie sind mit einem S/W-Laserdrucker ausgerüstet und können mit ihrem Farbscanner Bilder mit maximal 600 x 1.200 dpi einlesen. Beide Geräte sind mit einer Duplex-Funktion ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharp AL-2020
Sharp AL-2020
Die hauptsächlich für kleinere Büros und Heimbüros gedachten Geräte mit den Bezeichnungen AL-2020 und AL-2040 unterscheiden sich durch den zusätzlichen Originaleinzug und die Netzwerkfunktion des AL-2040.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Im Druck- und Kopiermodus schafft die Laserdruck-Einheit pro Minute 20 Seiten. Nach acht Sekunden soll die Erstkopie aus dem Gerät kommen. Mittels der Scan-Once-Print-Many-Funktion können dank Ablage der gescannten Dokumente sogar bis zu 99 Kopien aus dem Speicher gemacht werden. Die Papierkapazität liegt bei 300 Blatt.

Sharp AL-2040
Sharp AL-2040
Die Geräte sollen auch durch ihre Energiespar-Funktionen beim Verbraucher punkten. So minimiert die automatische Abschaltung den Strombedarf und ein Vorheizmodus schaltet die Heizrolle ab, was ebenfalls den Verbrauch verringert. Im Sparmodus wird zudem die Dichte des Tonerauftrags gesenkt.

Die Geräte sollen ab sofort verfügbar sein. Der Sharp AL-2020 soll rund 355,- Euro kosten, sein netzwerkfähiges Pendant ca. 475,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,49€
  2. 36,99€
  3. 4,99€
  4. 34,99€ (erscheint am 14.02.)

Folgen Sie uns
       


Command and Conquer (1995) - Golem retro_

Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.

Command and Conquer (1995) - Golem retro_ Video aufrufen
Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

    •  /