Sourceforge eröffnet Marktplatz

Entwickler können kommerzielle Dienste rund um Open Source anbieten

Sourceforge hat seinen bisher im Testbetrieb laufenden Marktplatz voll in die Plattform integriert. Hierüber können Dienste rund um Open Source angeboten werden, erste Einträge gibt es bereits.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Sourceforge-Marktplatz ist nun eine vollwertige Komponente in der Plattform des Open-Source-Hosters. Über den Menüpunkt "Services" in der Navigation können Kunden Dienste angeboten werden. Die Projektadministratoren haben hierfür einen extra Punkt in ihrem Verwaltungsbereich, um entsprechende Dienstleistungen hinzuzufügen.

Derzeit bieten unter anderem schon OpenBravo, JasperSoft, Zenoss, Compiere, Firebird, Nagios und Spring Framework verschiedene Support-Dienstleistungen an. Sourceforge sieht nach eigenen Angaben einen steigenden Bedarf an Dienstleistungen rund um Open Source, so dass der Marktplatz als wichtiger Bestandteil der Plattform angesehen wird. Auf einer Hilfeseite wird die genaue Funktionsweise des Marktplatzes erläutert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Siga 07. Dez 2007

... Laut der Heise-Meldung ("natürlich" von heute und nicht schon gestern) tummeln sich...

Siga 06. Dez 2007

Schön wäre, wenn man sehen könnte, wie viel man mit gutem Service verdienen kann. Oder...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /