• IT-Karriere:
  • Services:

HD-DVD: Online-Extras viel genutzt?

Etwa 30 Prozent der Käufer entsprechend ausgestatteter Filme nutzen Web-Extras

Laut HD DVD Promotional Group werden die Online-Extras von HD-DVD-Filmen rege genutzt. Obwohl jedoch alle HD-DVD-Player eine Ethernet-Schnittstelle besitzen, greift bisher nur ein Drittel der Käufer darüber auf webbasiertes Bonusmaterial zu.

Artikel veröffentlicht am ,

Toshibas HD-DVD-Player unterstützen seit der im Juli 2007 erschienenen Firmware-Version 2.0 (aktuell ist die Version 2.7) den Zugriff auf Online-Bonusmaterial von HD-DVD-Filmen. Mittlerweile sind auch einige HD-DVDs mit entsprechender Ausstattung erschienen. Nun veröffentlichte die HD DVD Promotion Group erstmals einige Angaben über die Nutzung solcher Online-Extras.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Auf die Online-Extras des Spielfilms "Transformers" (Paramount), der in den USA bereits seit Oktober 2007 auch auf HD-DVD erhältlich ist, sollen bisher mehr als 80.000 Nutzer ("Unique Online Users") zugegriffen haben. 31 Prozent davon sollen erneut online gegangen sein und zusätzliche Inhalte heruntergeladen haben, die Stück für Stück veröffentlicht wurden. Ohne die Nennung der kompletten Abverkaufszahlen ist das allerdings wenig aussagekräftig. Der Kino-Hit Transformers gilt auf der HD-DVD als einer der erfolgreichsten Filme und soll bereits in der ersten Woche über 190.000-mal verkauft worden sein.

Bei der ersten Staffel der erfolgreichen US-Serie Heroes sowie den Spielfilmen "Knocked Up" ("Beim ersten Mal") und "Evan Almighty" ("Evan Allmächtig") - alle drei von Universal - gibt die HD DVD Promotional Group an, dass im Schnitt 30 Prozent der Käufer auch auf die Online-Extras zugegriffen haben. Darunter befinden sich neben kleinen Videoschnipseln beispielsweise neue Bedienoberflächen für die jeweiligen HD-DVDs oder - im Falle von Heroes - auch der Zugriff auf exklusives Material auf der offiziellen Heroes-Web-Community.

Die vagen Zahlen lassen darauf schließen, dass bisher nur ein geringer Teil der von Hause aus netzwerkfähigen HD-DVD-Player auch in ein Heimnetz eingebunden sind. Das HD-DVD-Lager zeigt sich dennoch zufrieden, dass die Online-Extras von den Käufern auch genutzt werden. Ken Grafeo, seines Zeichens Marketing-Chef von Universal Studios und Co-Präsident der HD DVD Promotional Group, sieht die Online-Extras der HD-DVD noch am Anfang, für die Zukunft sei mit deutlich mehr Filmen und Serien zu rechnen, die mit Downloads, Trailern und Community-Webseiten aufwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Flying Circus 07. Dez 2007

Vor dem Hauptfilm? Per Zwangsbeglückung? Jedem das seine. Trailer etc. gehören in einen...

Jay Äm 07. Dez 2007

Hm, möglicherweise bist Du technisch nicht besonders versiert? Jede Webseite kann das...

Andreas Huettner 06. Dez 2007

Es gibt ja durchaus auch mal gehaltvolles Bonusmaterial. Als Paradebeispiel fällt mir da...

score365 06. Dez 2007

Solange die Extras wie die meisten DVD-Extras sind, sind sie völlig überbewertet...

^Andreas... 06. Dez 2007

Immerhin sind 70% dann noch bei gesundem Menschenverstand. Genau umgekehrt ja bei den...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /