• IT-Karriere:
  • Services:

Yahoo Messenger speziell für Windows Vista

Vorabversion steht Interessierten zur Verfügung

Der Instant-Messenger Yahoo Messenger steht in einer Vorabversion speziell für Windows Vista bereit. Die Software erhielt eine neue Bedienoberfläche und unterstützt zahlreiche Besonderheiten von Windows Vista. Verschiedene weitere Neuerungen sollen das Instant-Messaging vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Yahoo Messenger für Vista" bringt eine vollständig veränderte Bedienoberfläche, die sich die Möglichkeiten von Windows Vista bzw. des Grafik-Subsystems Windows Presentation Foundation zunutze macht. Die Chat-Fenster beherrschen Tabs und einzelne Tabs lassen sich mit Drag-and-Drop in ein neues Chat-Fenster verschieben. Dabei können einzelne Chat-Fenster nun mit einem separaten Skin versehen werden, um ein Fenster optisch aufzupeppen. Lieblingskontakte lassen sich im Windows-Sidebar-Gadget ablegen und die Emoticons haben Sonderfunktionen erhalten.

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Die Kontaktliste kann nun in verschiedene Spalten unterteilt werden, um vor allem bei vielen Kontakten einen besseren Überblick zu erhalten. Dazu muss die Kontaktliste lediglich in der Größe verändert werden. Dateien lassen sich mit einer Größe von bis zu 2 GByte versenden und Kontakte sollen sich besonders bequem über die Suchfunktion finden lassen. Außerdem gibt es eine Rechtschreibkorrektur bei der Eingabe und der Einstellungsdialog lässt sich nun besonders bequem über das Hauptfenster aufrufen.

Der Vorabversion fehlen noch viele Funktionen, die üblicherweise im Yahoo Messenger enthalten sind. So fehlen alle Funktionen zur Internet-Telefonie sowie für Konferenzschaltungen, die Webcam-Unterstützung sowie die Möglichkeiten, Chat-Räume zu nutzen, SMS an Mobiltelefone zu senden, Plug-Ins zu verwenden und Bilder mit anderen zu teilen.

Der "Yahoo Messenger für Vista" steht in einer Vorschauversion zum Download bereit. Diese Variante vom Yahoo Messenger funktioniert ausschließlich auf Windows Vista und wird nicht für andere Plattformen erscheinen. Diese Spezialversion kann parallel zu einem installierten Yahoo Messenger 8.1 oder 9.0 genutzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Apophis01 06. Dez 2007

Geh am besten zu gulli oder kl00.de, aber so Antworten werden HIER nicht gebraucht Nines.

VistaNutzer 06. Dez 2007

Ich hab es mir gerade mal angeschaut, kam allerdings nicht sehr weit, da YAHOO es...

fasdfasdf 06. Dez 2007

naja... immerhin ist dieser ein rewrite auf .net/wpf. müsste zum teil eigentlich auch...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /