• IT-Karriere:
  • Services:

Behördenruf 115: Endlich Anschluss unter dieser Nummer

Bundesnetzagentur will Behördennummer freischalten

Einen direkten Draht zu den Behörden will die Bundesregierug einrichten. Unter der einheitlichen Behördenrufnummer 115 sollen die Bürger in Zukunft die Behörde ihrer Kommune erreichen. Die Bundesnetzagentur wird in den kommenden Tagen die Telefonnummer freischalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bundesnetzagentur will in diesen Tagen die Rufnummer 115 als einheitliche Nummer freischalten, unter der Bürger mit Behörden Kontakt aufnehmen können, berichtet der "Tagesspiegel". "Wir werden den Bescheid dem Bundesinnenministerium in den kommenden Tagen zustellen", sagte ein Sprecher der Behörde.

Stellenmarkt
  1. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford
  2. PASCAL Beratungsgesellschaft für Datenverarbeitung m.b.H., Stuttgart, Hamburg-Altona

Unter der 115 erreichen Bürger in Zukunft einen Mitarbeiter der Verwaltung, der ihnen bei allen möglichen Fragen zu Verwaltungsangelegenheiten hilft. Falls er die Bürgeranfrage nicht selbst beantworten kann, verbindet er in die jeweilige Fachabteilung. Das kann eine Abteilung in einer kommunalen Behörde, aber auch in einer Landesbehörde sein. Ist dort niemand zu erreichen, sorgt der Call-Center-Mitarbeiter dafür, dass der Bürger zurückgerufen wird. Die Amtshotline soll anfänglich zwischen 7 und 21 Uhr besetzt sein, ein Anruf wird zwischen 10 und 20 Cent kosten.

Die Bürger werden dabei nach Angaben des Bundesinnenministeriums (BMI) nicht an ein Bundes-Call-Center weitergeleitet. Ziel ist, eine dezentrale Infrastruktur aufzubauen. "Daher bilden die bereits bestehenden Bürgerservice-Einrichtungen auf Landesebene und im kommunalen Bereich ein außerordentlich wichtiges Fundament für die Einrichtung der einheitlichen Behördenrufnummer", so das BMI.

Entsprechend werden zum geplanten Starttermin im Spätsommer 2008 erst die Bürger mehrerer Modellregionen unter der einheitlichen Rufnummer ihre Behörden erreichen. Dazu gehören das Rhein-Main-Gebiet, Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf und neun weitere Städte in Nordrhein-Westfalen. Bis spätestens 2014 sollen alle Kommunen unter 115 erreichbar sein.

Vorbild für das Projekt ist die New Yorker Telefonnummer 311, unter der die Bürger rund um die Uhr Kontakt zu 120 Behörden der Stadt aufnehmen können. Die Idee, eine solche Nummer auch in Deutschland einzuführen, wurde erstmals auf dem Informationstechnologie-Gipfel im Dezember 2006 präsentiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-27%) 14,50€
  2. (-44%) 13,99€
  3. 7,99€

HGardy 07. Dez 2007

Ich meinte eher das um sich greifende Blockwarttum (Voyeurismus). Der einzige Sinn und...

Tantalus 07. Dez 2007

Die 110 geht soweit ich weiss auch immer, egal ob Sim im Handy oder nicht oder ob Sim...

Telefonerreicher 07. Dez 2007

Ist doch einfach, herauszufinden in welchem Ziffernbereich und wieviele Stellen die...

Turok 06. Dez 2007

Sags uns... wie war das denn so? Was hat diese Rufnummer mit Vorratsdatenspeicherung zu...

telefonmann 06. Dez 2007

0815 :-D


Folgen Sie uns
       


Neue Funktionen in Android 11 im Überblick

Wir stellen die neuen Features von Android 11 kurz im Video vor.

Neue Funktionen in Android 11 im Überblick Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

UX-Designer: Computer sind soziale Akteure
UX-Designer
"Computer sind soziale Akteure"

User Experience Designer schaffen positive Erlebnisse, wenn Nutzer IT-Produkte verwenden. Der Job erfordert Liebe zum Detail und den Blick fürs große Ganze.
Ein Porträt von Louisa Schmidt

  1. Coronapandemie Viele IT-Freelancer erwarten schlechtere Auftragslage
  2. IT-Fachkräftemangel Es müssen nicht immer Informatiker sein
  3. Jobporträt IT-Produktmanager Der Alleversteher

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    •  /