Auch als Linux-Adventure: Ankh - Herz des Osiris

Im Dezember 2007 könnte es so weit sein

Mit "Ankh - Herz des Osiris" - kurz: "Ankh 2" - führt Deck 13 die Abenteuer des jungen ägyptischen Helden aus dem ersten Ankh-Adventure fort. Nachdem bereits Ankh 1 auch auf Linux umgesetzt wurde, findet das Herz des Osiris nun auch ein Zuhause auf dem freien Betriebssystem - eine Mac-Version ist ebenfalls in Arbeit.

Artikel veröffentlicht am ,

In Ankh 2 findet sich einiges aus dem ersten Teil wieder, dazu kommen aber auch neue Orte und Charaktere. Bei der deutschen Sprachausgabe kommen wieder die Synchronsprecher von Ben Stiller, Rene Zellweger und John Cleese zum Einsatz. Die Grafik-Engine wurde im Vergleich zum ersten Teil verbessert.

Stellenmarkt
  1. Specialist (m/w/d) Software Support 3rd Level
    Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Change und Release Manager (m/w/d)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Die Linux- und Mac-Umsetzung der Ankh-Zwischenversion erledigt wieder RuneSoft. "Mit ein bisschen Glück können die Abenteuer noch vor dem Jahresende weitergehen", heißt es in der an Linux-Nutzer gerichteten Ankündigung von RuneSoft. Die Vorbestellung bei Ixsoft, Tuxgames oder Novatux laufe jedoch bereits.

Für die bereits im Juli für den Herbst 2007 angekündigte Mac-Version wurde noch kein Termin genannt. Für Windows erschien Ankh 2 im November 2007. Ein dritter Ankh-Teil ist bereits in Arbeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jbauer 07. Dez 2007

Meine Grossmutti kann mit diesem Lunix auch viel besser ihre Emails versenden.

Tja3563 07. Dez 2007

Ankh 3 - Kampf der Götter ist seit dem 20. November 2007 auf dem Markt.

Schussel 06. Dez 2007

Nein ID hat auch (fast) alle Spiele auf Linux portiert und teilweise sogar den Quellcode...

Black Smurf 06. Dez 2007

Soviel zum Punkt "Für die bereits im Juli für den Herbst 2007 angekündigte Mac-Version...

Chilli 06. Dez 2007

Woher das wohl kommt, frage ich mich ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /