• IT-Karriere:
  • Services:

Motorolas Technik-Chefin geht zu Cisco

Padmasree Warrior will ihre Web-2.0-Visionen bei dem Netzwerkanbieter umsetzen

Es ist erst wenige Tage her, dass Motorola den Rücktritt seines Konzernchefs Edward Zander verkündet hat. Nun hat Padmasree Warrior, bislang Chief Technology Officer (CTO) bei Motorola und enge Vertraute von Zander, gekündigt. Warrior muss dabei keine Angst vor Arbeitslosigkeit haben, denn sie hat bereits einen neuen Brötchengeber gefunden: Netzwerkspezialist Cisco.

Artikel veröffentlicht am , yg

Auch bei Cisco wird Warrior wieder den Posten des CTO einnehmen. Dabei wird sie direkt an den Vorstand bzw. Cisco-Chef John Chambers berichten. In ihrer Arbeit sollen Web 2.0 und der Community-Gedanke eine wichtige Rolle spielen. Insbesondere die Möglichkeiten grenzenloser Mobilität und die technischen Voraussetzungen für den Austausch von Inhalten wie Videos, Tönen oder Daten über verschiedene, miteinander verbundene Geräte will sie vorantreiben. Bei Motorola wurden ihr hier die Hände gebunden, als der Konzern sinkende Umsätze verzeichnete und sich mit strengen Sparplänen neu aufzustellen versuchte.

Nun hofft Warrior, ihre technischen Visionen zum Wohle von Cisco umsetzen zu können. Dabei dürfte ihr ihre über 20 Jahre lange Erfahrung in Bereichen wie Halbleiter-Technik oder kabellose Kommunikation zugute kommen. Die 47-jährige Warrior wurde 2003 bei Motorola zum CTO befördert, insgesamt war sie 23 Jahre lang für Motorola tätig. Wer die Lücke bei Motorola füllen wird und welche strategische Auswirkung dies auf den trudelnden Handyhersteller haben wird, ist derzeit noch unklar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 0,99€
  3. 2,99€

GriechenFreund 05. Dez 2007

Naja, aber die helfen einem dann auch nicht wirklich. :(

Cisco-ianer 05. Dez 2007

...hilft sie mal den stetig fallenden Aktienpreis wieder nach oben zu bringen. :-) Zu...


Folgen Sie uns
       


Pixel 4 XL - Test

Das Pixel 4 XL ist Googles erstes Smartphone mit einer Dualkamera. Im Test haben wir uns diese genau angeschaut.

Pixel 4 XL - Test Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /