• IT-Karriere:
  • Services:

PDF auf dem Weg zum ISO-Standard

Erfolgreiche Abstimmung

Adobe will das Portable Document Format (PDF) zum ISO-Standard erheben lassen. Ein großer Schritt in diese Richtung ist getan: Eine wichtige ISO-Abstimmung konnte Adobe für sich entscheiden. Letzte Einwände will der Softwarehersteller bis Januar ausräumen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die internationale Normungsorganisation ISO hat über das Portable Document Format (PDF) 1.7 des amerikanischen Softwareherstellers Adobe abgestimmt. Dabei sei das Format mit großer Mehrheit angenommen worden, berichtet James C. King im Blog "Inside PDF". King ist "Principal Scientist" bei Adobe und war maßgeblich an der Entwicklung des Formates beteiligt.

Stellenmarkt
  1. Greenpeace e.V., Hamburg
  2. AGR Gruppe, Herten

Von den an der Abstimmung beteiligten 14 Staaten hatte nur Frankreich gegen die Zertifizierung gestimmt. Allerdings hatten mehrere Staaten noch Einwände, schreibt King. Bis zum nächsten Treffen der zuständigen ISO-Arbeitsgruppe im Januar 2008 will er diese ausräumen. Dann kann die endgültige Abstimmung erfolgen.

Im Januar 2007 hatte Adobe die Spezifikationen für PDF 1.7 veröffentlicht, um das Format zum ISO 32000-Standard zu erheben. Teile von PDF, unter anderem PDF for Archive (PDF/A) und PDF for Exchange (PDF/X), sind bereits ISO-zertifiziert. De facto ist das 1993 entwickelte Format durch seine weitere Verbreitung bereits zum Standard geworden, der in unterschiedlicher Software implementiert wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...

EltharionX 06. Dez 2007

Nicht jeder der ein Acrobat 8 Pro hat hat auch das gedruckte Handbuch. Wer bei eBay oder...

EltharionX 06. Dez 2007

Definiere mal bitte das "an den Standard halten". Heisst das, es funktioniert bei Dir...

standarttttttttt 05. Dez 2007

hab ich was verpasst?

Weissnicht 05. Dez 2007

Irgendwie geht das am Thema vorbei, aber gut: Java ist selbst zu sich selbst nicht...

Steppenwolf 05. Dez 2007

Wer den Adobe Reader noch verwendet ist selbst daran schuld. Es gibt genügend gute...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /