OpenOffice.org 2.3.1 ist da

Office-Paket mit Fehlerkorrekturen

Mit der Version 2.3.1 von OpenOffice.org werden vor allem Fehlerkorrekturen vorgenommen. Neue Funktionen bringt das Update nicht.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenOffice.org 2.3.1 korrigiert Fehler in der Textverarbeitung Writer, in der Präsentationssoftware Impress sowie in der Tabellenkalkulation Calc. Außerdem wurde der PDF-Export überarbeitet und es kommt nicht mehr zu Abstürzen, wenn große Bilder mit OpenOffice.org geladen werden.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist/-in (m/w/d) Entwicklung & Administration - Datenbanken, Finanz- und Verwaltungslösungen
    Ludwig-Maximilians-Universität München, München
  2. Business Analyst / Prozessmanager (m/w/d) Finanzbuchhaltung
    VPV Versicherungen, Stuttgart
Detailsuche

Neue Funktionen bringt OpenOffice.org 2.3.1 nicht. Mit der Version 2.4 von OpenOffice.org werden wieder Neuerungen erwartet, die allerdings erst für März 2008 geplant ist.

OpenOffice.org 2.3.1 steht für Windows, Linux sowie Solaris-x86 ab sofort in deutscher Sprache zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Nina 06. Dez 2007

Denkt mal an: - die großen Treiberpakete für Grafikkarten & Co. - DirectX und Konsorten...

punkt 05. Dez 2007

Mir gehts ähnlich, nur dass ich in der Schule immer mein USB Stick mit der portablen...

Michael Stehmann 05. Dez 2007

Dieser Zeitgenosse hat den Releasezyklus durchschaut: Alle sechs Monate eine Version mit...

Rene L. 05. Dez 2007

Hier findet sich die deutsche Version: http://linuxtracker.org/torrents-details.php?id...

ubuntchen 05. Dez 2007

Stimmt, da ist MS Office besser. Man kriegt etwas wenig mehr an Leistung, eine CD und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /